| 00.00 Uhr

Gemeinde Grefrath
SU Grefrath weiter mit Dohmessen

Gemeinde Grefrath. Der wiedergewählte Vorsitzende der Senioren-Union, Dieter Dohmessen, berichtet bei der Mitgliederversammlung von den Aktivitäten in den zurückliegenden zwei Jahren. Man hat über die Schullandschaft in Grefrath diskutiert, Fahrten unternommen und sich Gedanken zur Bürgermeisterwahl gemacht. Die Gemeinde ist, so Dohmessen weiter, sei unverschuldet in eine finanzielle Notlage geraten. Beim Neuanfang dürfe es keine Tabus geben. Wichtig sind der Senioren-Union der Wohnungsbau und die Schaffung neuer Gewerbegebiete. Verhindert werden müsse, dass ein Sparkommissar nach Grefrath kommt, denn dann habe der Gemeinderat nichts mehr zu sagen.

Die Wahlen erbrachten folgendes Ergebnis: Vorsitzender Dieter Dohmessen, Stellvertreter Gerta Kothes. Geschäftsführer Hans Joachim Schmitz, Beisitzer Lothar Baumanns, Friedel Kohnen und Bernhard Krewet. Gewählt wurde der neue Vorstand für die Dauer von zwei Jahren. Die Senioren-Union ist jetzt 21 Jahre alt und hat 30 Mitglieder. Geehrt wurden mit Urkunden, Blumen und Präsente für eine 20- jährige Mitgliedschaft Gertrud Böckenförde und Margarete Beniers, sowie für eine zehnjährige Mitgliedschaft Hans-Joachim Schmitz.

(mab)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gemeinde Grefrath: SU Grefrath weiter mit Dohmessen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.