| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
SV Thomasstadt muss neu wählen

Stadt Kempen. Beim SV Thomasstadt Kempen brodelt es hinter den Kulissen weiter sehr heftig. Ende Oktober informierte der am 8. September bei der chaotischen Jahreshauptversammlung gewählte Vorstand die Trainer aller Teams, dass das Protokoll der Hauptversammlung von einem Notar bestätigt und der neue Vorstand anstandslos ins Vereinsregister eingetragen worden sei. Auf Anfrage unserer Zeitung erklärte eine Mitarbeiterin des Vereinsregisters, dass es keine Neueintragungen gab.

Nach Informationen unserer Zeitung ist der Vorstand am 13. November aufgefordert worden, Neuwahlen durchzuführen. Weitere Einzelheiten wurden nicht bekannt. "Es handelt sich um laufende interne Verfahrenfragen", sagte gestern Manfred Bacht, Pressesprecher beim Amtsgericht, auf RP-Anfrage. Die Mitglieder des Vereins warten auch noch auf die Einladung zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung. Dieses Treffen sollte laut Vorstand noch in diesem Jahr stattfinden, um den alten Vorstand nach Vorlage der am 8. September fehlenden Kassenberichte von 2012 und 2013 entlasten zu können.

(hgs)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: SV Thomasstadt muss neu wählen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.