| 00.00 Uhr

Kreis Viersen
Tanzfest der Grundschulen im Kreis

Kreis Viersen. Black Eyed Peas, Justin Bieber und der Crazy Frog - wenn treibende Musik durch die Karl-Rieger-Halle in Süchteln schallt, geht das Tanzfest der Grund- und Förderschulen im Kreis Viersen in die nächste Runde. Zum sechsten Mal begaben sich 15 Gruppen aus Schulen des Kreises auf die Tanzfläche. In Teams von 12 bis 51 Tänzern präsentierten die Kinder Darbietungen zu aktuellen Liedern wie "Can't stop the feeling" von Justin Timberlake und Taylor Swifts "Shake it off". Einen Gastauftritt gab es ebenfalls:

Die Tanzschule Behneke aus Süchteln zeigte ihre Choreografien und animierte die Schülerinnen und Schüler, mit ihnen zwei Mitmachtänze vor Ort einzustudieren. "In diesem Jahr war die Resonanz besonders groß", sagt Ingo Heisters, Geschäftsführer des Ausschusses für den Schulsport im Kreis Viersen. 370 Schülerinnen und Schüler meldeten sich zum Tanzfest an und zeigten ihr Können in einem bunten Tanzvormittag, moderiert von Bettina Schellenbeck, Beraterin im Schulsport.

Dank der Unterstützung der Sparkasse Krefeld/Kreis Viersen erhielten alle Tanzteams ein individuell gestaltetes, überdimensionales T-Shirt in der Größe XXXXXL als Anerkennung für ihre Auftritte. Ein besonderer Dank geht an Oliver Bossmanns, Rektor der Brüder-Grimm-Schule, der die Nutzung der Halle ermöglichte und an alle Lehrer und Betreuer der Gruppen, durch deren Engagement das Tanzfest zu einem vollen Erfolg wurde.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Viersen: Tanzfest der Grundschulen im Kreis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.