| 00.00 Uhr

Gemeinde Grefrath
Tourismustag im Grefrather Eisstadion

Gemeinde Grefrath. Nur Natur reicht nicht - dieser Tatsache stellen sich die Teilnehmer des dritten Tourismustages am Niederrhein und blicken gemeinsam in die Zukunft.

Mehr als 200 Teilnehmer aus der Tourismus-, Hotel- und Gaststättenbranche sowie der Politik werden am Montag, 19. Juni, ab 13.30 Uhr, im Grefrather EisSport- & Event-Park erwartet. Die Teilnahme an Tourismustag Niederrhein ist kostenfrei, eine Anmeldung ist aber erforderlich. Das Motto des Tourismustages lautet: "Die Gäste von morgen und ihr Urlaubsglück". Organisator ist die Niederrhein Tourismus GmbH mit Sitz in Viersen.

Die Digitalisierung des Alltages ändert nicht nur Buchungsabläufe in der Reisebranche, sondern auch das Verhalten vieler Touristen selbst: So ist das Smartphone inzwischen häufiger Begleiter, dient der Orientierung und Information. Dieser Entwicklung muss auch der Tourismus am Niederrhein begegnen. Der Wiener Zukunftsforscher Andreas Reiter wird in seinem Impulsreferat zeigen, wie der Niederrhein seine Gäste über einzelne Kommunikationskanäle hinaus ansprechen kann. Vertreter regionaler Touristik-Betriebe sprechen bei der anschließenden Podiumsdiskussion über aktuelle und zukünftige Trends im Tourismus.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gemeinde Grefrath: Tourismustag im Grefrather Eisstadion


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.