| 00.00 Uhr

Nabu Im Kempener Kirchturm Aktiv
Turmfalken erfolgreich beringt

Kempen. KEMPEN (rei) D Aufregung war kürzlich groß: Viele Marktbesucher wurden durch die aufgeregten Rufe und Flüge der Wanderfalken im Turm der Kempener Propsteikirche aufgeschreckt. Grund der Ursache war die Kontrolle des Nistkastens durch Mitglieder der Ortsgruppe des Naturschutzbundes Nabu mit Unterstützung des hilfsbereiten Hausmeisters Herrn Hartmann. Mangels technischer Hilfsmittel wie einer Webcam kann der Inhalt des Nistkastens nur durch direkten Augenschein untersucht und dabei fotografiert werden.

Ergebnis: Die Fotos mit den drei Jungfalken in fortgeschrittener Gefiederung veranlassten den Fachmann der Nabu-AG Wanderfalkenschutz NRW, Michael Kladny, kurzfristig die Beringung anzusetzen. Bereits am nächsten Tag erhielten die drei Jungvögel ihre Ringe und alle Helfer freuten sich über einen guten Gesundheitszustand der Tiere. Besonders fiel der falkentypische Unterschied zwischen Weibchen und Männchen auf: 980 Gramm brachten die beiden Weibchen an die Waage, nur 650 Gramm das deutlich kleinere Männchen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nabu Im Kempener Kirchturm Aktiv: Turmfalken erfolgreich beringt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.