| 00.00 Uhr

Gemeinde Grefrath
Turnerschaft hält die Mitgliedsbeiträge stabil

Gemeinde Grefrath. Auf ein sportlich sehr erfolgreiches Jahr blickte die Turnerschaft Grefrath bei der Hauptversammlung zurück. Von Manfred Baum

Bei der von rund 80 Mitgliedern besuchten Hauptversammlung der jetzt 120 Jahre alten Turnerschaft Grefrath (TSG) konnte der vor Jahresfrist neu gewählte erste Vorsitzende der TSG Andreas Hillen eine sehr erfolgreiche Bilanz ziehen. Sportlich herausragend war dabei der "Durchmarsch" der Herrenhandballer von der Bezirksliga über die Landesliga in die Verbandsliga, als Tabellenzweiter hinter der zweiten Mannschaft des TV Aldekerk. Seit Mai 2014 ist die erste Herrenmannschaft der TSG in der eigenen Halle an der Bruckhauser Straße ungeschlagen. Aufgestiegen ist auch die zweite Damenmannschaft von der Kreisliga in die Bezirksliga. Die erste Damenmannschaft konnte in der Landesliga einen guten Platz im Mittelfeld behaupten.

Die sportlichen Erfolge der Turnerschaft, die 1000 Mitglieder hat, im Handball können sich jedoch auch in der Jugend sehen lassen. Silke Haupt berichtete, dass die Mädchen E "Kreismeister der Herzen" wurden. Die weibliche C 1 wurde Vizemeister. Die weiblichen B-Junioren wurden Kreismeister ohne Punktverlust. Ebenso wurde die männliche C-Jugend Kreismeister. Vizemeister wurde die männliche D 1. Bis auf die A-Junioren werden beim männlichen Nachwuchs alle Altersklassen besetzt werden.

Erstmals hat die TSG vom 21. bis 24. März in Grefrath ein Jugendhandballcamp veranstaltet, das bestens angenommen wurde. 45 Teilnehmer zählte das Camp. Eine Wiederholung ist nicht ausgeschlossen, hieß es bei der Versammlung am Donnerstagabend in der Gaststätte "Zum Nordkanal". Eine weitere Großveranstaltung plant der Verein für den 11. und 12. Juni mit einem Nachwuchshandballturnier. Fast 100 Teams sind für die 14. Auflage des Freiluft-Jugendturniers im Grefrather Schulzentrum am Burgweg bereits angemeldet. 1000 Nachwuchsspieler werden beim größten Turnier seiner Art am Niederrhein in Grefrath zu Gast sein.

Doch die Turnerschaft Grefrath ist weitaus mehr als nur ein Handballverein. Es ist ein Mehrspartenverein, worüber Andres Hillen sehr froh ist. Elke Dyllong berichtet über die Frauen-Fitness, Qi Gong oder Fit for future. Alles Angebote in der TSG, die gut angenommen werden. Im Breitensport wird in fünf Gruppen Kinderturnen angeboten. Zur Abteilung Kinderturnen gehört seit Ende vorigen Jahres, so Andrea Anft, auch der Kindertanz in zwei Gruppen für Kinder von vier bis sechs Jahren und sieben bis zehn Jahren. Für Kinder von acht bis 14 Jahren wird samstags in der Oedter Turnhalle " Le Parcours" angeboten. Die Volleyballabteilung umfasst derzeit 45 Mitglieder, die in zwei Mannschaften in der Hobby-Mixed-Liga spielen, so Abteilungsleiter Hans-Jörgen Jaust. Am 3. Juli gibt es ein Beachvolleyball-Turnier im Freibad Dorenburg. Erfolgreich ist seit 25 Jahren die Behindertensportabteilung

Erfolgreich war der Verein auch bei der Sponsorensuche. Mehrere Sponsorenverträge konnten abgeschlossen werden. Die Grefrather Gemeindewerke sind jetzt ebenfalls Sponsor der Turnerschaft Grefrath. Neue T-Shirts und Pullis mit dem Logo des Vereins wurden bei der Versammlung vorgestellt. Sie können im TSG-Treff in der Sporthalle Bruckhauser Straße bestellt werden. Zufriedenheit löste der Kassenbericht von Schatzmeister Hanno An-stötz aus. Es konnte ein Plus erwirtschaftet werden. Eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge ist vorerst nicht geplant.

Geehrt wurden die erste Herrenmannschaft für den Aufstieg in die Verbandsliga. Karsten Doll erhielt die Verdienstnadel. Petra Skeip und Carsten Rübhan wurden mit der Silbernadel des Vereins ausgezeichnet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gemeinde Grefrath: Turnerschaft hält die Mitgliedsbeiträge stabil


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.