| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Unfall auf Hülser Landstraße fordert vier Verletzte

Stadt Kempen: Unfall auf Hülser Landstraße fordert vier Verletzte
Der Kleinwagen des 19-jährigen Krefelders landete nach der Kollision mit einem Kleintransporter an einem Straßenbaum. FOTO: Günter Jungmann
Stadt Kempen. Vier Verletzte forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Samstagnachmittag in St. Hubert ereignet hat. Wie die Polizei berichtete, fuhr gegen 16 Uhr ein 19-jähriger Krefelder mit seinem Wagen über die Hülser Landstraße in Richtung Krefeld. Im Verlauf einer langgezogenen Rechtskurve geriet das Auto aus bisher ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr, kollidierte dort mit einem Kleintransporter, den ein 49-jähriger Kempener steuerte. Das Auto schleuderte danach gegen einen Straßenbaum. Durch den Aufprall wurden der 19-Jährige schwer und seine beiden 20 Jahre alten Beifahrer, eine junge Frau aus St. Hubert und ein Mann aus Grefrath, leicht verletzt. Der Fahrer des Transporters erlitt leichte Verletzungen. Es entstand hoher Sachschaden. Die Straße war während der Unfallaufnahme gesperrt.
(rei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Unfall auf Hülser Landstraße fordert vier Verletzte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.