| 00.00 Uhr

Berlin-Besuch War Ein Erlebnis Für Alle Teilnehmer
Unicef-Kicker zu Gast beim Bundespräsidenten

Kempen. ST. HUBERT (schö) "Es war eine meiner bislang spannendsten Termine und für uns alle eine sehr große Ehre", sagt Karl-Heinz Josten. Der 72-jährige Ehrenamtler hatte mit seinem Team und den Unicef-Kickern des FC St. Hubert schon einiges in Bewegung gesetzt, erlebt und dabei viele bekannte Gesichter und Größen aus der Welt des Sports kennen gelernt. Jetzt kamen zwei Politiker dazu, nämlich Bundeskanzlerin Angela Merkel und Joachim Gauck. Der Bundespräsident hatte zum alljährlichen Bürgerfest Gemeinschaften eingeladen, die sich im Ehrenamt in besonderer Weise für Sport, Kultur, Umwelt, für bedürftige Menschen oder für die Flüchtlinge einsetzen.

Eine Einladung dazu hatte auch der St. Huberter Verein erhalten, der seit etwa drei Jahrzehnten sportliche Aktionen in erster Linie für das Unicef-Kinderhilfswerk und die Deutsche Kinderkrebshilfe macht. In Bussen fuhren 31 Personen aus dem Kendeldorf in die Bundeshauptstadt. Joachim Gauck war im Park des Schlosses Bellevue gerade auf dem Weg zum Stand des FC St. Hubert, als ein wolkenbruchartiger Regen einsetzte. Am Stand gab es viele Infos über das Engagement des Vereins und ein Quiz, an dem sich viele Gäste beteiligten.

Karl-Heinz Josten hatte den Präsidenten schon am ersten Abend kennengelernt, als nur jeweils ein Verantwortlicher einer jeden Gemeinschaft zu einem Empfang ins Schloss eingeladen war. "Sie haben alle Hervorragendes für die Gesellschaft in unserer Bundesrepublik Deutschland geleistet", sagte Gauck inmitten der Gäste. Als einziger der 25 544 Sportvereine in Deutschland war der FC St. Hubert dabei.

Natürlich lernten die St. Huberter Trainer, Kinder und Jugendlichen, auch andere Persönlichkeiten kennen, so Nina Ruge, den Schauspieler und Umweltaktivisten Hannes Jaenicke oder die Lebensgefährtin des Präsidenten, Daniela Schadt (beide Frauen auf dem Bild). Aktiv eingebunden war der Verein ferner beim eigentlichen Bürgerfest im Schlosspark. "Bellevue kunterbunt" - dies war auch das Programm auf den verschiedensten Aktionsflächen, auf denen sich unter anderem Trommler, Akrobaten oder Jazz-Musiker vorstellten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin-Besuch War Ein Erlebnis Für Alle Teilnehmer: Unicef-Kicker zu Gast beim Bundespräsidenten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.