| 00.00 Uhr

Astrid-Lindgren-Schule Kempen
Urkunden für junge Briefmarkenfreunde

Kempen. Seit der Gründung der Arbeitsgemeinschaft (AG) "Rund um die Briefmarke" im Jahre 2012 an der Astrid-Lindgren-Schule in Kempen haben sich Viertklässler intensiv mit Briefmarken beschäftigt und viel Freude an einem vom Aussterben bedrohten Hobby gefunden.

Auch im vergangenen Schuljahr war das Abschlussjahrgang der Grundschule in der AG aktiv. Die Teilnehmer der Klassen 4 a und 4 b erhielten zum Schuljahresende eine Urkunde mit dem Diplom I der jungen Briefmarkenfreunde Kempen.

Die Grundschüler wurden vom Leiter der Arbeitsgruppe, Klaus Wollersheim, in den Aufbau einer Briefmarkensammlung eingewiesen. Neben der Diplom-Urkunde, die die philatelistischen Grundkenntnisse belegt, erhielten die Viertklässler auch einen Grundstock für eine eigene Briefmarkensammlung. Etliche Teilnehmer der AG wollen ihre Kenntnisse und Sammlungen nun in der Jugendgruppe der "Jungen Briefmarkenfreunde Kempen" - ebenfalls unter der fachkundigen Begleitung von Klaus Wollersheim - ausbauen.

Die "Jungen Briefmarkenfreunde Kempen" treffen sich regelmäßig zum Erfahrungsaustausch und Markentausch im Kempener Kolpinghaus. Nähere Informationen dazu gibt es bei Klaus Wollersheim unter der Rufnummer 02152 3160.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Astrid-Lindgren-Schule Kempen: Urkunden für junge Briefmarkenfreunde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.