| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Vermessungen für Erdgasleitung beginnen in dieser Woche

Stadt Kempen. Die geplante neue Erdgasfernleitung (Stichwort: Zeelink) wird - wie bereits berichtet - demnächst auch den Kempener Ortsteil St. Hubert tangieren. In dieser Woche beginnen erste Vermessungsarbeiten für das Großprojekt. Das teilt die Stadt Kempen mit.

Das Unternehmen Open Grid Europe mit Sitz in Essen ist mit Planung und Bau der Erdgasfernleitung von der Station in St. Hubert bis zur Station Legden im Kreis Borken beauftragt worden. Die geplante Leitung hat eine Länge von etwa 113 Kilometer und soll einen Durchmesser von DN 1000 erhalten. Für diese Maßnahmen wird jetzt ein Planfeststellungsverfahren durchgeführt, in dem die von dem Bau betroffenen Grundstückseigentümer beteiligt werden.

Zur Vorbereitung des Planfeststellungsverfahrens sowie zur Erstellung des erforderlichen Planwerkes sind Vermessungsarbeiten erforderlich, die von dem Vermessungsbüro PV Ansperger aus Kamp-Lintfort vorgenommen werden.

Wie die Stadt Kempen weiter mitteilt, ist es für diese Vermessungsarbeiten erforderlich, dass die betroffenen Flurstücke durch das Vermessungsunternehmen betreten werden. Dies ist gesetzlich klar geregelt, Eigentümer müssen das Betreten ihrer Grundstücke zulassen. Die Open Grid Europe bittet daher, das Betreten der betroffenen Grundstücke durch die Mitarbeiter des Vermessungsbüros zu gestatten.

Die Vermessungsarbeiten werden ohne schweres Gerät vorgenommen, so dass es zu keinen Schäden oder Beeinträchtigungen auf den Flurstücken kommt. Sollten wider erwartend durch die Vermessungsarbeiten trotzdem Schäden entstehen, werden diese im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen ersetzt. Die Schäden müssen allerdings angezeigt werden.

Weitere Informationen zum Projekt "Zeelink" gibt unter www.zeelink.de, darüber hinaus bei Open Grid Europe, Telefon: 0201 3642-0 oder per E-Mail: dialog@zeelink.de.

(rei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Vermessungen für Erdgasleitung beginnen in dieser Woche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.