| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Vermisstes Kind im Wäschekorb gefunden

Stadt Kempen. Große Aufregung herrschte am Mittwochabend bei einer Familie in St. Hubert. Die zweijährige Tochter war gegen 20 Uhr spurlos verschwunden. Gemeinsam mit Nachbarn hatten die Eltern das ganze Haus ergebnislos abgesucht und bereits die Polizei verständigt. Wie Polizeisprecher Wolfgang Goertz gestern weiter mitteilte, hatte die Familie aber wohl doch nicht das ganze Haus abgesucht. Denn der Bereich hinter dem Wickeltisch blieb offenbar in der Hektik zunächst unbeachtet. Kurze Zeit nach dem Anruf bei der Polizei meldete sich die Mutter erneut und gab Entwarnung: Das Kind war wieder da. Es war im Wäschekorb hinter dem Wickeltisch eingeschlafen.
(rei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Vermisstes Kind im Wäschekorb gefunden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.