| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
VfL Tönisberg verabschiedet Ulli Furth mit Fußballspiel

Stadt Kempen: VfL Tönisberg verabschiedet Ulli Furth mit Fußballspiel
Ulli Furth war 16 Jahre lang Vorsitzender des VfL Tönisberg. FOTO: Kaiser
Stadt Kempen. 16 Jahre lang war Ulli Furth Vorsitzender des VfL Tönisberg, bei der Hauptversammlung im April dieses Jahres trat er nicht mehr an. Als Dankeschön für 16 Jahre Vorsitz ehrt der Sportverein Furth mit einem Abschiedsspiel gegen die Uerdinger Legenden. Am kommenden Samstag, 1. Juli, tritt eine von Ulli Furth zusammengestellte Mannschaft, bestehend aus ehemaligen Spielern, die während seiner Amtszeit das Trikot des VfL Tönisberg getragen haben, gegen die Uerdinger Legenden an. Gecoacht wird Ullis Allstar-Team von Horst Riege und Siggi Sonntag, die beide während ihrer Trainertätigkeit in Tönisberg maßgeblichen Anteil an den erfolgreichen Zeiten des VfL in der Landesliga hatten.

Beim Gegner laufen ebenfalls klangvolle Namen aus Uerdinger Bundesligazeiten auf. Gegen die Tönisberger antreten werden unter anderem Pokalsieger Michael Dämgen, Marcel Witeczek, Ansgar Brinkmann, Oli Grein, Werner Kempkens, Manfred Kubik oder Christian Dondera an. Geleitet wird die Partie von den hier im Kreis bekannten Unparteiischen Thomas Kirches, Heribert Knops und Andreas Kotira.

Beginn des Spiels auf dem Rasenplatz an der Schaephuysener Straße in Tönisberg ist um 15.30 Uhr. Im Rahmenprogramm ab 12 Uhr bestreiten die Jugendmannschaften des VfL Freundschaftsspiele gegen benachbarte Vereine.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Kaffee- und Kuchenliebhaber kommen genauso auf ihre Kosten, wie die Freunde der Bratwurst und der kalten Getränke. Der Eintritt ist frei.

(rei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: VfL Tönisberg verabschiedet Ulli Furth mit Fußballspiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.