| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Voescher "Männ" feiern an Pfingsten ihr Schützenfest

Stadt Kempen. Die St.-Antonius-Männerschützen regiert das Königshaus um Hans-Toni und Manuela Schäfer.

Die Kränzergemeinschaften haben Voesch bereits zu einem Rosendorf werden lassen. Die St.-Antonius-Männerschützenbruderschaft Voesch feiert nach vierjähriger Pause zu Pfingsten wieder ein großes Schützen- und Heimatfest in der St. Huberter Sektion. Voesch wird wieder ganz im Zeichen dieses alten Brauchtums stehen, wobei die "Männ", wie sie genannt werden, eine noch junge Bruderschaft mit 87 Jahren sind. Das Motto des Schützenfestes lautet: "Traditionen wahren und Mut für Neues zeigen". An der Spitze steht das Königspaar Hans-Toni und Manuela Schäfer. Ihnen zur Seite stehen die Ministerpaare Detlev und Hedwig Büschges, sowie Ulrich und Martina Dückers.

Neu ist in diesem Jahr, dass am Pfingstsamstag im Zelt am Bürgerhaus erstmals ein Kendelkönig proklamiert wird. Den Auftakt des Schützenfestes, das bis zum 10. Juni gefeiert wird, bildet am kommenden Freitag, 2. Juni, um 20 Uhr im Zelt eine "After-Work-Party" mit der Band "Jack United" und dem DJ-Team "Party Alarm". Einen ersten Höhepunkt gibt es am Pfingstsamstag mit dem traditionellen Maienreiten auf Kaltblütern in historischer Tracht durch die gesamte Honschaft unter musikalischer Begleitung des Musikverein St. Hubert und des Trommlercorps der Feuerwehr Stenden. Start ist um 12 Uhr. Die Zugwege sind mit frischen Maien geschmückt. Ebenso festlich geschmückt sind das Königshaus, die Häuser der Minister und Offiziere.

Im Zelt wird am Pfingstsamstag der Kendelkönig proklamiert werden. Der Pfingstsonntag beginnt um 9.30 Uhr mit der Kranzniederlegung am Voescher Ehrenmal. Es schließt sich ein Frühstück der Schützen an und um 11.30 Uhr im Zelt die Schützenmesse. Im Rahmen des Frühschoppens, der gegen 12.30 Uhr beginnt, werden langjährige Mitglieder der Bruderschaft geehrt. Der Königsgalaball findet am Pfingstsonntag ab 19 Uhr im Zelt statt. Dazu entsenden befreundete Bruderschaften ihre Abordnungen. Es spielt zum Tanz auf die Cover-Band "Night-Birds". Die Voescher freuen sich auf den Pfingstmontag, wenn um 15 Uhr der Galazug durch Voesch zieht - mit der Parade gegen 17 Uhr am Ehrenmal. Der Ausklang findet im Zelt statt.

Den Abschluss der Voescher Schützenfesttage feiern die Männ am Freitag, 9. Juni, mit dem Dorfabend und der Band "Dolce Vita" im Zelt und dem Großen Zapfenstreich. Am Samstag, 10. Juni, wird zum Abschluss des Schützenfestes um 18 Uhr das "Kirmesmännchen" verbrannt.

(mab)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Voescher "Männ" feiern an Pfingsten ihr Schützenfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.