| 00.00 Uhr

Kreis Viersen
Volkshochschule führt neues Kurssystem ein

Kreis Viersen. Anfang 2018 will die Kreisvolkshochschule (VHS) im Fachbereich Schulabschlüsse ein neues Kurssystem einführen. Das soll das individuelle Lerntempo der Teilnehmer stärker berücksichtigen. Mit dem neuen System soll es für leistungsstarke Schüler möglich sein, den Lehrgang in der vorgegebenen Mindestzeit zu absolvieren. Schüler, die in einem geringeren Tempo vorgehen wollen, haben die Möglichkeit einen "effektiven Umweg" in den Vorbereitungslehrgängen zum Erwerb des Hauptschulabschlusses nach Klasse 10 sowie der Fachoberschulreife zu gehen.

Das neue System beginnt mit den Lehrgängen zum nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses (nach Klasse 9) im Januar 2018. Interessierte, die den Schulabschluss auf dem zweiten Bildungsweg nachholen wollen, sind für Donnerstag, 19. Oktober, 17 Uhr, ins VHS-Zentrum in Viersen, Willy-Brandt-Ring 40, zu einer kostenlosen Info-Veranstaltung eingeladen. Anmeldung bei der VHS unter Ruf: 02162 9348-0.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Viersen: Volkshochschule führt neues Kurssystem ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.