| 00.00 Uhr

Hauptversammlung Des Kempener Arnoldchores
Vorsitzender Werner Beckers hängt noch zwei Jahre dran

Kempen. KEMPEN (RP) Als Erstes kommt die Waage zum Einsatz. Das heißt: Jedes Kilogramm Unterschied zum vergangenen Jahr kostet 50 Cent. So musste Philipp Wachowiak beispielsweise zehn Euro bezahlen - er hatte 20 Kilo abgenommen. Wovon die Rede ist? Von der Hauptversammlung desKempener Arnoldchores, die kürzlich im Kolpinghaus stattfand.

Zu den Fakten: Knapp 80 Prozent der aktiven Sänger waren anwesend. Ein deutliches Zeichen für die enge Verbundenheit der Sänger mit ihrem Verein und dem Gesang. Die anstehenden Vorstandswahlen waren eine Überraschung und auch keine: Hatte Werner Beckers noch vor zwei Jahren erklärt, er kandidiere 2016 nach 43 Jahren Vorsitz nicht mehr für das Amt, musste er sein "Versprechen" brechen: Die Sangesbrüder ließen ihm keine andere Wahl. Aber: "In zwei Jahren nicht mehr - 45 Jahre sind genug", erklärte Beckers. Auch der übrige Vorstand wurde wiedergewählt - bis auf Helmut Klinkhammer, der das Amt des stellvertretenden Geschäftsführers von Felix Prudlo übernahm.

In das laufende Jahr geht der Chor mit der Planung eines Frühlings- und eines Herbstkonzertes. Außerdem ist ein Tagesausflug mit Partnerinnen mit anschließendem Festabend mit Ehrungen für langjährigen Gesang. Erfreulich ist auch, dass die Proben am Freitagabend von durchschnittlich 73 Prozent der Sänger besucht wird. Vielleicht ist das ein Ansporn für interessierte Männer, sich eine Probe anzuhören und mitzusingen. Nähere Auskünfte gibt es bei Werner Beckers unter Ruf: 02152 52526.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hauptversammlung Des Kempener Arnoldchores: Vorsitzender Werner Beckers hängt noch zwei Jahre dran


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.