| 00.00 Uhr

Optendrenk Besteigt Die Burg Uda
Wahrzeichen weit über Oedt hinaus

Kempen. OEDT (RP) Die Burg Uda sei ein Wahrzeichen weit über Oedt und die Gemeinde Grefrath hinaus, sagte der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Marcus Optendrenk anlässlich einer Burgbesteigung. Deshalb sei es wichtig, dass der Heimatverein die Burg renoviert und zugänglich gemacht habe. Vorsitzender Karl Willmen und sein Vorgänger Heinz Panzer erläuterten nicht nur die bis ins Mittelalter zurückreichende Geschichte der Burganlage, die sonntags von 11 bis 17 Uhr zu besichtigen ist. Sie präsentierten Optendrenk auch die Pläne für die Weiterentwicklung des Geländes, um Burg Uda noch attraktiver für Besucher zu machen. "Wir freuen uns, dass Gäste sogar aus Neuseeland zu uns kommen. Wichtig ist uns aber auch, dass die Oedter diesen Ort hier so wunderbar zum Feiern angenommen haben," freute sich Willmen.

Die Aussicht nach den 133 Stufen geht bis zum Vorster Kirchturm in der Ferne. "Hier sieht man unsere wunderbare Landschaft aus einer ganz neuen Perspektive", staunte der Landtagsabgeordnete und trat spontan dem Oedter Heimatverein bei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Optendrenk Besteigt Die Burg Uda: Wahrzeichen weit über Oedt hinaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.