| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Weihnachtliches auf dem Kirchplatz

Stadt Kempen: Weihnachtliches auf dem Kirchplatz
Auf dem St. Huberter Weihnachtsmarkt geht es stets sehr gemütlich zu. Das Angebot ist gut gemischt. FOTO: wolfgang kaiser
Stadt Kempen. In St. Hubert ist am Sonntag Weihnachtsmarkt angesagt. Veranstalter ist der Werbe- und Bürgerring. Auch die Geschäfte sind geöffnet. Von Silvia Ruf-Stanley

Am kommenden Sonntag wird es rund um die St. Huberter Pfarrkirche wieder weihnachtlich und fröhlich. Dann findet der beliebte Weihnachtsmarkt des Werbe- und Bürgerrings statt. Von 11 bis 18 Uhr verwandelt sich dann der Kirchplatz in eine gemütliche Weihnachtslandschaft. Gestaltet wird der Markt nicht nur vom St. Huberter Einzelhandel sondern auch von vielen Vereinen des Kendeldorfes sowie den Kirchengemeinden.

So gibt es an den Ständen nicht nur besondere Angebote der Einzelhändler, sondern auch jede Menge Selbstgebackenes, Eingekochtes oder Gebasteltes, das für einen guten Zweck verkauft wird. Die Einzelhändler haben an diesem Sonntag übrigens auch von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Hinzu gesellen sich in jedem Jahr auch Kunsthandwerker, die ebenfalls sehr schöne Geschenkideen mitbringen. Teilweise kommen sie auch schon seit Jahren zum St. Huberter Weihnachtsmarkt. Und wenn man möchte, kann man im Schatten der Kirche sogar schon den passenden Weihnachtsbaum aussuchen. Das gut gemischte Angebot des Weihnachtsmarktes und seine gemütliche Atmosphäre hat sich übrigens inzwischen herum gesprochen. Immer häufiger trifft man auch Besucher aus dem Umland an, die gerade deswegen kommen.

Die Weihnachtsmärkte in Nettetal, Willich und Kempen 2015

Abgerundet wird das Ganze durch ein weihnachtliches Bühnenprogramm. Das wird ebenfalls hauptsächlich von Vereinen aus dem Kendeldorf gestaltet. Um 11 Uhr wird der Markt durch den Vorsitzenden Wolfgang Büscher sowie den stellvertretenden Bürgermeister Otto Birkmann eröffnet. Dann geht es weiter mit dem beliebten Sänger Karl Timmermann. Um 11.30 Uhr kommen die Kinder vom Kindergarten St. Raphael auf die Bühne. Ihnen folgen um 12.30 Uhr die "Christsterne". Danach wird es mit den "Dance4Fans" der Tanzschule Scholz beschwingt auf der Bühne. Es folgen um 13.30 Uhr der Quartettverein und um 14.30 Uhr der Musikverein. Um 15.30 Uhr kommt der von den Kindern sehnlich erwartete Nikolaus auf den Platz. Um 17 Uhr sollten all, die auf dem Markt sein, die eine voll geklebte Kendelkaart abgegeben haben. Denn dann werden die drei Hauptgewinner ausgelost. Danach gibt es zum Abschluss noch einmal weihnachtliche Musik mit Nina Berg.

Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Hier sind wieder viele Vereine und karitative Gruppen beteiligt. Von süß bis herzhaft ist eigentlich in St. Hubert immer für jeden Geschmack etwas dabei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Weihnachtliches auf dem Kirchplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.