| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Weitere Termine für die Narren

Völlig neu wird am Altweiberdonnerstag (4. Februar) ein Zelt für die Karnevalisten auf dem Buttermarkt sein, das von 11.11 bis 19 Uhr geöffnet ist. "Alle Macht den Möhnen" heißt es an diesem Altweibertag. Das Foyer im Rathaus wird - auch aus Sicherheitsgründen - nicht mehr genutzt. Im vergangenen Jahr hatte es einen Unfall gegeben. Das Zelt wird deshalb bereits um 19 Uhr geschlossen, weil der KKV den Wirten in der Altstadt keine Konkurrenz machen möchte. Die dritte KKV-Veranstaltung ist der "größte Karnevalsball am Niederrhein" am Karnevalssamstag (6. Februar) in der Tennishalle am Schmeddersweg. Rund 3000 Besucher werden wieder erwartet, wenn es wieder heißt: "Alle Narren unter einem Hut".

Den Auftakt der närrischen Session für den KKV bildet die Prinzenproklamation von Rainer und Angelika Pasch am Samstag, 9. Januar, im Kolpinghaus. Eine Woche vorher - am 2. Januar - findet der beliebte Uniform-Appell der Kempener Prinzengarde im Kolpinghaus statt.

Es folgen im Januar im Kolpinghaus unter anderem noch die Sitzungen des Elferrates der Kolpingfamilie Kempen und der Karnevalsgesellschaft Weiß und Blau Kamperlings. Am Freitag nach dem Altweiberdonnerstag feiert die Funkenartillerie der Feuerwehr ihr 60-jähriges Bestehen.

(mab)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Weitere Termine für die Narren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.