| 00.00 Uhr

Serie Vor 147 Jahren
Wie Straßennamen entstanden sind

Serie Vor 147 Jahren: Wie Straßennamen entstanden sind
FOTO: Nachlass Karl Wolters
Stadt Kempen. Kempens Straßennamen sind voll unbekannter Geschichten. So wurde die Verbindung vom 1863 fertig gestellten Bahnhof zur Burgstraße von den Bürgern zunächst Bahnhofstraße genannt und sollte laut Ratsbeschluss Annenstraße heißen.

Bis ein Leserbrief im Kempener Kreisblatt am 19. März 1870 "Thomasstraße" vorschlug - vor 147 Jahren. In der Folge wurden die meisten Kempener Straßen nach katholischen Symbolfiguren benannt. Anders als der friedensfromme Thomas von Kempen waren einige von ihnen Fanatiker. Unsere Serie bringt im Sinne einer künftigen Ausgewogenheit Alternativvorschläge.

(hk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Serie Vor 147 Jahren: Wie Straßennamen entstanden sind


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.