| 00.00 Uhr

Kempen
"Young Masters" mit Rekordbeteiligung

Kempen. Zum 30. Mal richten die "Unicef-Kicker" des FC St. Hubert ein Fußballturnier für Grundschulen aus. Am kommenden Wochenende wollen Teams aus 103 Schulklassen von 17 Grundschulen aus der Region um die Turniersieg spielen. Von Willi Schöfer

HUBERT Seit 1986 tragen die Kinder des FC St. Hubert auf ihren rot-weißen Trikots das "Unicef" auf der Brust. Mittlerweile hat der Verein für das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen Spendenerlöse von mehr als 117.000 Euro möglich gemacht. So nebenher hat der FC, der durch das Engagement von Karl-Heinz "Kalla" Josten und seinem Team schon längst bundesweit bekannt ist, außerdem Spenden von rund 78.100 Euro für die Deutsche Krebshilfe gesammelt. Der Sportverein macht mit seinen großen Veranstaltungen weiter. Jetzt werden am kommenden Wochenende, vom morgigen Freitag, 17. Juni, bis Sonntag, 19. Juni, zum 30. Mal auf dem Rasensportplatz an der Stendener Straße die "Young Masters" ausgetragen.

Kalla Josten sorgt diesmal mit seinem großen Helferstab bei diesem Turnier der Grundschulen für eine Rekordbeteiligung. 103 Schulkassen von 17 Grundschulen wollen mitmachen, sie kommen unter anderem aus den Kempener Stadtteilen, aus St. Tönis, Krefeld, Hüls, Anrath, Grefrath, Oedt, Viersen und sogar Mettmann. Seit Langem bereiten sich die Kicker im Sportunterricht auf das Turnier vor. Sie haben sich auch entsprechende Namen für ihre Teams ausgedacht. So werden beispielsweise aus der Klasse 1 b der Gemeinschaftsgrundschule St. Hubert die "Feuerwölfe" oder aus der 1c einer Hülser Schule die "Breetlook Burgos" antreten. Es spielen dann die "Fußball-Eulen" der St. Töniser Gemeinschaftsgrundschule Corneliusstraße gegen die "Geistereulen" der Regenbogenschule Kempen.

Die Verantwortlichen rechnen mit rund 1600 Teilnehmern. Etwa 170 Trainer und Betreuer machen die Teams fit. Seit Anfang Dezember vorigen Jahres laufen die Vorbereitungen. "Bedanken möchte ich mich auch bei den vier Sponsoren, die jeweils einen Jahrgang unterstützen werden", sagt Josten und meint damit die Provinzial Rheinland Versicherung, die Nintendo of Europe GmbH, Intersport Voswinkel und die. St. Huberter Geschäftsstelle der Sparkasse Krefeld. Weitere Förderer sind Griesson-de Beukelaer und Adidas. Es wird für die Kinder jede Menge kleine Überraschungen geben. Ferner geht es um den "Fairness Cup". und um viele andere Pokale. Und um die Pausen zwischen den Spielen zu überbrücken, ist ein Fußball-Quiz nur eines der Angebote.

Starten werden morgen bereits um 12.45 Uhr die vierten Schuljahre. Die Spiele der dritten Schuljahre beginnen am Samstag um 7.45 Uhr. Gegen 14.30 Uhr treten dann die zweiten Schuljahre an. Und die Erstklässer haben ihren sportlichen Auftritt am Sonntag ab 9.10 Uhr. Die Verantwortlichen weisen noch darauf hin, dass die jeweiligen Mannschaften 30 Minuten vor Turnierbeginn da sein sollten.

Auf der Sportanlage an der Stendener Straße in St. Hubert kommt es noch vor den Sommerferien zu einem weiteren sportlichen Event des FC St. Hubert: am Samstag, 2. Juli, findet dann zugunsten krebskranker Kinder der 30. Bambini-Treff statt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kempen: "Young Masters" mit Rekordbeteiligung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.