| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Zehn Bewerber für die Stelle des Baudezernenten

Stadt Kempen. Rund zehn Bewerbungen sind auf die Stelle des Technischen Beigeordneten der Stadt Kempen eingegangen. Das erklärte Bürgermeister Volker Rübo auf Anfrage der Rheinischen Post. Bis einschließlich 4. September können sich Interessenten für die Nachfolge von Amtsinhaber Stephan Kahl bewerben.

Der bald 65-Jährige gebürtige Münsteraner, der seit 2008 für die Stadt Kempen in der leitenden Position des Bau- und Planungsdezernenten tätig ist, geht im April kommenden Jahres in Ruhestand. Kahl war zuletzt im September 2015 für eine zweite, verkürzte Amtszeit vom Stadtrat wieder gewählt worden. Seine Stelle war vor einigen Wochen öffentlich ausgeschrieben worden. Der neue Technische Beigeordnete soll - so der Zeitplan - in der letzten Ratssitzung dieses Jahres im Dezember gewählt werden.

(rei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Zehn Bewerber für die Stelle des Baudezernenten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.