| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Zwei Verletzte bei Unfall auf dem Kempener Außenring

Stadt Kempen: Zwei Verletzte bei Unfall auf dem Kempener Außenring
Die beiden Autos waren nach dem Unfall auf dem Kempener Außenring nicht mehr fahrbereit. FOTO: Günter Jungmann
Stadt Kempen. Ein schwer und ein leicht Verletzter ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 17 Uhr im Einmündungsbereich Kempener Außenring/Krefelder Weg ereignet hat. Wie die Polizei gestern berichtete, wollte ein 49 Jahre alter Autofahrer aus Grefrath mit seinem Auto vom Krefelder Weg nach links in die B 509 in Richtung Grefrath einbiegen. Dabei übersah er einen von links kommenden Wagen, den ein 45-jähriger Kempener auf dem Außenring aus Richtung Grefrath in Richtung Straelen steuerte.

Im Einmündungsbereich stießen die Autos zusammen. Der Kempener wurde bei dem Unfall schwer, der Grefrather leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die Feuerwehr musste ausgetretene Betriebsflüssigkeiten von der Fahrbahn entfernen.

(rei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Zwei Verletzte bei Unfall auf dem Kempener Außenring


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.