Kevelaer

Ultraleicht in die nicht ganz grenzenlose Freiheit starten

Kevelaer. Wer auf den Schaephuysener Höhen steht und in Richtung der Ortschaft Aldekerk schaut, entdeckt die Menschen, die besonders gerne aufwärts streben. Denn hinter der großen Biogas-Anlage liegt der Flugplatz des Ultraleicht-Fliegerclubs Kerken 1986. Wenn jetzt die Tage länger werden und die Sonne mehr Kraft gewinnt, sind auch diese Freizeitpiloten vermehrt mit ihren Fluggeräten unterwegs. Dann geht es von Aldekerk aus steil aufwärts bis über die Wolken. Von Stefan Kriegelmehr

Bilderserien aus Kevelaer
Fotos aus dem Lokalsport in der Nachbarschaft