Kevelaer

Kirchenkabarett in Kevelaer: Ulrike Böhmer gibt Denkanstöße

Die Kirche kann auch mal über sich selbst lachen. Das zeigte am Sonntagabend Kabarettistin Ulrike Böhmer, die von der katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) St. Marien in das Petrus-Canisius-Haus eingeladen wurde, als Teil der Zelebrierung von "150 Jahre Marienbasilika". Böhmers Programm "Die Letzte macht das Licht aus" beschäftigte sich dabei humorvoll, aber ebenfalls kritisch mit dem Stand der katholischen Kirche. mehr

Kevelaer

Geschenke packen für "Weihnachten im Schuhkarton"

Es ist zwar erst Oktober, aber Gutes braucht eben seine Zeit: Aber sofort können für die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" wieder Geschenke für notleidende Kinder gepackt werden. Die Geschenke werden an Weihnachten in Osteuropa und Zentralasien verteilt. "Durch die Verteilpartner vor Ort werden Glaube, Hoffnung und Liebe erlebbar", sagt Andreas Nitsch von der Sammelstelle in Kevelaer. Seit 1993 gibt es die Aktion, weltweit wurden seitdem über 110 Millionen Kinder in 150 Ländern beschenkt, so die Initiatoren. In Kevelaer kamen in den vergangenen Jahren 466 Päckchen zusammen. Auch in diesem Jahr hofft Koordinator Andreas Nitsch wieder auf rege Beteiligung. Bis zum 15. November können die Kartons an verschiedenen Abgabestellen in und um Kevelaer abgegeben werden. mehr

Bilderserien aus Kevelaer
Fotos aus dem Lokalsport in der Nachbarschaft
Rees

Haldern: Mittwoch startet der Vorverkauf

Wann geht Haldern eigentlich los? Eine Antwort auf diese Frage gab es in der DVD-Dokumentation zum Festival, die zum 30. Geburtstag erschien: "Wenn da ein Typ mit einem dusseligen Anhänger durch die Gegend tuckert und zwei Gestalten trifft und mit denen quatscht - dann beginnt Haldern", hatte da Open-Air-Pressemann Wolfgang Linneweber so in etwa erläutert. Von Sebastian Latzelmehr