Kevelaer

Bischof: "Junge Männer zum Priesteramt ermutigen"

Es gibt weiterhin junge Männer, die Priester werden wollen - dessen ist sich Bischof Dr. Felix Genn sicher. Das sagte er in der Kevelaerer Marienbasilika bei der Wallfahrt des Päpstlichen Werkes für Geistliche Berufe (PWB). Dazu waren Gläubige aus den Bistümern Aachen, Lüttich und Münster an den Niederrhein gekommen. Es sei, sagte Wallfahrtsrektor Rolf Lohmann zur Begrüßung, ein dringendes Anliegen, die geistlichen Berufe mit in das Gebet zu Maria einzuschließen. mehr

Kevelaer/Walbeck

Walbecker Heinrich Hacks neuer Bezirkskönig

Der neue Schützenkönig für den Bezirk Kevelaer heißt Heinrich Hacks und kommt aus Walbeck. "Da oben auf ein Uhr sitzt noch eine Ecke", hatte er sich mit den anderen Majestäten ausgetauscht, anvisiert und das letzte Stück des Holzvogels von der Stange geholt, wie der König der St.-Antonius-/St.-Sebstianus-Bruderschaft berichtete. Auf den neuen Bezirkskönig mit Gefolge kommen etwa sechs Pflichttermine zu den bisherigen in den Kalender, unter anderem das Landesbezirksschießen am 9. Juli in Weeze. Heinrich Hacks: "Ich freue mich auf die weiteren Aufgaben, und meine Frau Cilly unterstützt mich." Als Bezirkskönig habe er sich für das Bundesschießen der Historischen Schützenbruderschaften angemeldet, das am 9. und 10. September in Heinsberg stattfindet. mehr

Bilderserien aus Kevelaer
Jugendfußball

SV Walbeck hat noch einen kleinen Funken Hoffnung

Jugendfußball, Qualifikation zur Niederrheinliga der B-Juniorinnen: SV Walbeck - SV Bayer Wuppertal (So., 11 Uhr). Die Aussichten für die B-Juniorinnen des SV Walbeck, den Einzug in die Niederrheinliga doch noch zu schaffen, sind vor dem letzten Spiel gegen den SV Bayer Wuppertal, das am Sonntagvormittag um 11 Uhr am heimischen Bergsteg stattfinden wird, nicht besonders gut. mehr

Bilder und Infos aus der Nachbarschaft