| 00.00 Uhr

Kevelaer
25 Jahre Krause und Schwarz - die Nachfolge ist gesichert

Kevelaer. Am 1. April 1991 ging Klaus Schwarz den Schritt in die Selbstständigkeit. Er gründete die Werbeagentur Krause und Schwarz. Firmensitz war von Anfang an Kevelaer. Angefangen hatte alles auf dem Dachboden des eigenen Einfamilienhauses. Nach sechs Monaten wurde der Platz knapp, und es wurde auch der Keller zu Büros ausgebaut. Als auch hier der Platz nicht mehr reichte, zog die Werbeagentur zur Venloer Straße in größere Büroräume. 1998 bezog die Agentur dann auf der Industriestraße in Kevelaer das erste Mal Eigentum, und man konnte sich auf 120 Quadratmetern Fläche ausbreiten. Elf Jahre später reichte auch diese Fläche nicht mehr wirklich aus, und es stand der Umzug auf die Gelderner Straße an. Hier arbeiten nun seit dem Jahr 2009 acht Kreative in einem modernen Altbau mit Jugendstilfassade.

Der Fortbestand der Agentur ist auch für die nächsten 25 Jahre gesichert, so Klaus Schwarz augenzwinkernd, denn seit Anfang des Jahres ist die langjährige Mitarbeiterin Anna van den Hövel, einst Schülerpraktikantin, zur weiteren Geschäftsführerin aufgestiegen.

Die Kunden kommen überwiegend aus den Kreisen Kleve, Wesel, Viersen, aus Städten wie Krefeld oder Mönchengladbach und aus dem Ruhrgebiet. Übrigens bildet Krause und Schwarz im Berufsbild Mediengestalter aus. Zwölf Auszubildende sind so bereits erfolgreich in den Job gestartet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: 25 Jahre Krause und Schwarz - die Nachfolge ist gesichert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.