| 00.00 Uhr

Kevelaer
Afrikanischer Abend mit Tanz und Musik für den guten Zweck

Kevelaer. "Seit neun Jahren haben wir vom Therapiezentrum 'Bol & Greuel' uns schon für viele Spenden- und Hilfsaktionen engagiert", verriet Mario Greuel. "Doch dieses Jahr machen wir zum ersten Mal gleich verschiedene Aktionen und sammeln Geld, welches wir persönlich den Bedürftigen bringen werden."

Im Dezember war das Ganze mit einer Weihnachtsfeier gestartet. Danach gab es eine "Plank-Challenge" mit Sponsoring im Januar, im Februar gesundes Essen mit der "Cooking Street". Im März folgte der "Simbabwe Cup" und nun der große "Afrikanische Abend" in der Luxemburger Galerie.

Die Mitarbeiter des Therapiezentrums sowie Freunde und Angehörige halfen dabei, alles vorzubereiten - bei der Betreuung des Regenmacher- und Traumfängerbastelns sowie beim Verteilen des Fingerfoods und dem Durchführen der Tombola, bei der es 100 gestiftete Preise zu gewinnen gab. Damit das Essen richtig gekocht war, gab es Hilfe aus Geldern.

Für den Event-Bereich gab es verschiedene Auftritte. Nach einer Begrüßung durch Mario Greuel und die stellvertretende Bürgermeisterin Brigitte Middeldorf erschien die Ballettschule Pascall mit einem modernen Hip-Hop-Streetdance auf der Bühne. Soul-Klänge gab es von Musiker Augusto Titarsole aus Nijmegen und "Papa Julis & Zion Nexus". Mit "Anjens Unplugged" und den frischgekürten Gewinnern des Geldernsein-Bandcontests, "Silence Goodbye", ging der Abend seinem Ende entgegen.

Zwischen den Programmpunkten ging Greuel immer wieder auf die Umstände der Spendenaktion und die Zusammenarbeit mit der "Jairos Jiri Association" ein. Es wurde erklärt, dass die Gelder zu 100 Prozent bei einer Organisation ankommen, die sich vor allem auf die Hilfe für Kinder fokussiert.

Bis Ende Mai wollen die engagierten Spender um Mario Greuel noch sammeln, bevor die Verantwortlichen Ende des Monats dann nach Afrika fliegen, um die Spenden dort persönlich zu übergeben.

(cnk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Afrikanischer Abend mit Tanz und Musik für den guten Zweck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.