| 00.00 Uhr

Kevelaer
Alarmanlage verhindert Großbrand bei Holz Derks

Kevelaer. Dank der Alarmanlage und des schnellen Eingreifens der Feuerwehr ist ein Großbrand bei der Firma Holz Derks verhindert worden. "Wenn wir nur wenige Minuten später eingetroffen wären, hätte das hier schlimm ausgehen können", berichtet Philipp Köhler, Sprecher der Feuerwehr Kevelaer.

Um 20.55 Uhr war am Donnerstagabend der Alarm bei der Kreisleitstelle in Kleve eingegangen. Die hatte daraufhin die Feuerwehr informiert. "Vor Ort war sofort klar, dass es sich hier nicht um einen Fehlalarm, sondern um einen Ernstfall handelt", erzählt Köhler. Aus diesem Grund rückten weitere Kräfte aus Kevelaer und den Ortschaften Wetten und Winnekendonk zur Firma an der Feldstraße aus. Geschützt mit Atemschutzgeräten drangen mehrere Trupps in den verrauchten Bereich des Gebäudes vor. Der Brand war vermutlich in einem als Küche genutzten Raum ausgebrochen. "Das Feuer stand kurz davor, sich auf die Zwischendecke des Gebäudes auszubreiten. Dann hätte es hier einen Großbrand gegeben", beschreibt Köhler den Ernst der Lage. Durch das beherzte Vorgehen der Einsatzkräfte konnte das Feuer im Gebäude schnell gelöscht werden. Weitere Einsatzkräfte stellten von außen sicher, dass keine Flammen auf die direkt angrenzende Holzlagerhalle übergreifen konnten.

Der eigentliche Brand sei auf zwei Räume beschränkt gewesen, so Köhler. Zwar habe es auch Rauch in der Verkaufshalle gegeben. Doch mit Hochleistungslüftern sei das gesamte Gebäude rauchfrei geblasen worden. Daher konnte das Holz-Geschäft gestern auch wieder ganz normal öffnen.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Offen ist auch noch die Höhe des Sachschadens.

Für Köhler ist der Einsatz auch ein Anlass, noch einmal darauf hinzuweisen wie wichtig Brandmeldeanlagen sind: "Zwar müssen wir dann auch schon mal zu Fehlalarmen ausrücken, aber am Donnerstagabend haben wir gesehen, was durch schnelles Eintreffen verhindert werden kann."

(zel)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Alarmanlage verhindert Großbrand bei Holz Derks


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.