| 00.00 Uhr

Weeze
Alwine Rosomm lädt zur "Fantasiereise" nach Weeze

Weeze. Ihre Bilder sind im Foyer des Rathauses zu sehen.

Künstlerin Alwine Rosomm will von Montag, 7. März, bis Freitag, 1. April, die Besucher mit auf eine Fantasiereise nehmen. In dieser Zeit stellt die Künstlerin, die in Uedem geboren und in Weeze aufgewachsen ist, im Foyer des Rathauses aus.

Ihre Werke sollen die Emotionen unterschiedlichster Art hervorrufen und Freiraum für eigene Interpretation lassen. Ihre Bilder tragen aus diesem Grunde bewusst keinen Titel und lassen somit eigene Gedanken zu. "Fantasiereise" heißt daher auch der treffende Titel für ihre Ausstellung in Weeze.

Sie lernte das Malen bei Aloys Cremer, freischaffender Künstler und Kulturlokomotivator vom Niederrhein, und Minu Ghedina, österreichische Künstlerin aus Innsbruck. Im Laufe der Jahre stellte Rosomm mehr als 20-mal ihre Werke im Rahmen von Ausstellungen, davon auch schon dreimal im Rathaus Weeze mit den Weezer Hobbykünstlern, aus.

Sie arbeitet überwiegend mit Acrylfarben, die auf Holz und Leinwand zur Geltung kommen. Unter anderem ist sie Mitglied in der Künstlergruppe "Offener Kunstkreis Kevelaer und Umgebung" und dem Kulturverbund Niederrhein. Sie male immer aus dem Bauch heraus, so Alwine Rosomm.

Die Werke der Künstlerin können im Ausstellungszeitraum jeweils zu den Öffnungszeiten des Weezer Rathauses bis zum 1. April besichtigt werden: montags, dienstags und mittwochs von 8 bis 17 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weeze: Alwine Rosomm lädt zur "Fantasiereise" nach Weeze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.