| 00.00 Uhr

Weeze
Am Samstag: Hundefreunde richten Weezer Kirmes aus

Weeze. Der Gebrauchshundesportverein (GHSV) Weeze ist festgebender Verein der Kirmes in Weeze. Passend dazu lautet das Motto daher: "Fit und gesund durch Sport mit dem Hund."

Am Samstag, 5. September, wird die Kirmes durch die Fanfarenabteilung des Tambourcorps' Weeze um 14.30 Uhr auf dem Cyriakusplatz eröffnet. Um 17 Uhr folgt der ökumenische Gottesdienst in St. Cyriakus, bevor ab 18 Uhr die Vereine auf dem Alten Markt antreten, um zum Vittinghoff-Schell-Park zu marschieren. Gegen 18.20 Uhr wird die Kirmesfeier mit der Übergabe der Festkette eröffnet. Nach dem Umzug durch den Ort sind alle zum Tanz ins Festzelt eingeladen.

Der Sonntag beginnt mit einem Familienmesse um 10 Uhr im Festzelt. Ab 11 Uhr sind dann alle zum Familientreff eingeladen, bevor ab 14 Uhr die Landjugend am Fährsteg das "Spiel ohne Grenzen" veranstaltet. Um 16 Uhr wird das Entenrennen am Fährsteg gestartet. Am Montag ist ab 5 Uhr das Tambourcorps Weeze zum Wecken unterwegs, damit auch alle rechtzeitig zum großen Festakt des Heimat- und Verkehrsvereins Weeze im Vittinghoff-Schell-Park sind. Das Programm beginnt um 10.30 Uhr und geht in den großen Festumzug über. Anschließend geht es im Zelt mit einem Dämmerschoppen weiter.

Am Kirmesdienstag werden der Festkettenträger und seine Adjutanten abgeholt. Dazu ist ein Treffen aller Vereine um 10.30 Uhr im Vittinghoff-Schell-Park. Nach dem Umzug durch den Ort ist Frühschoppen im Festzelt. Gegen 17 Uhr soll der Festkettenträger für 2016 proklamiert werden, und um 19.30 Uhr geht die Kirmes mit dem Verbrennen der Kirmespuppe zu Ende.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weeze: Am Samstag: Hundefreunde richten Weezer Kirmes aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.