| 00.00 Uhr

Weeze
Anekdoten und Chansons, die Lust auf den Urlaub machen sollen

Weeze. Søren Thies gastierte in der Alten Schmiede. Die Besucher nahm er in Weeze dabei mit auf eine musikalische Reise durch Frankreich. Von Dana Gossens

Wenn man die Augen geschlossen hatte, konnte man sich vorstellen, dass man in Paris an der Seine säße und französischer Musik lauschte. Musiker Søren Thies trat am Freitag in der Alten Schmiede in Weeze auf. Dort performte er sein Programm "Sous le ciel de Paris" - unter dem Himmel von Paris. Mit ausschließlich französischer Musik unterhielt er die Zuschauer.

Thies ist schon lange als Musiker tätig und war schon öfter am Niederrhein unterwegs. Zum ersten Mal verschlug es ihn jetzt nach Weeze. Auch hier gab er sein Programm zum Besten. "Ich mache eine Reise durch Frankreich", erklärte er. "Es geht durch verschiedene Epochen, Regionen und Filme. Von bekannt bis unbekannt." Allein sein Akkordeon und seine Stimme reichten, um das Publikum damit zu fesseln. Die verschiedensten Lieder aus dem 20. und 21. Jahrhundert waren Teil des Programms. "Ich versuche, Lust auf Urlaub zu machen." Bereits in seiner Kindheit kam Thies mit französischen Chansons in Berührung. Schon seine Eltern interessierten sich für diese besonderen Lieder.

Nicht nur die Chansons unterhielten die Zuschauer. Zwischen den Stücken erzählte Thies Anekdoten aus seinem Leben und gab Hintergrundinformationen zu den Liedern. Darunter waren nicht nur altbekannte, sondern auch selbstgeschriebene Werke. Auch auf die Anschläge in Paris machte er aufmerksam und betonte, dass er mit seiner Musik versuchen wolle, dass die französische Freiheit mit solchen Anschlägen nicht genommen werde. Bei einem Glas Wein und kleinen Häppchen konnten sich die Gäste zurücklehnen und die französische Atmosphäre genießen. Liebeslieder waren an dem Abend vorwiegend im Programm. Fröhliche Töne brachten eine entspannte Atmosphäre in die Alte Schmiede. Den Zuschauern gefiel der Abend sehr gut. Hans-Georg Slooten war einer von ihnen: "Es ist wirklich klasse. Den Text verstehe ich zwar nicht, aber das ist auch egal. Die Musik ist schon so super. Er bringt es sehr authentisch rüber", lobte er. "Das Herz für Frankreich wird geweckt", schwärmte Dagmar Verberkt. Sie war bereits bei einem Auftritt von Thies in Kleve. Da er sie sehr überzeugte, machte sie für ihn auch einen Auftritt in Weeze möglich.

"Ich bin gerne am Niederrhein", verriet Søren Thies, und so war es vielleicht nicht das letzte Mal, dass man hier seiner französischen Musik lauschen kann.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weeze: Anekdoten und Chansons, die Lust auf den Urlaub machen sollen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.