| 20.04 Uhr

Weeze
Ausverkauft: Parookaville geht gegen Schwarzhandel vor

Weeze: Ausverkauft: Parookaville geht gegen Schwarzhandel vor
Die Fans erwartet eine bombastische Show. FOTO: Hild
Weeze. Es war nur noch eine Frage der Zeit, jetzt ist es offiziell: Alle 80.000 Karten für Parookaville sind weg. Das Festival war innerhalb von drei Tagen ausverkauft. Veranstalter warnen vor illegalem Ticketkauf. Von Sebastian Latzel

Ausverkauft innerhalb von drei Tagen. Kein Wunder also, dass auch das Fazit von Mit-Organisator Bernd Dicks dementsprechend positiv ausfällt: "Die Erfolgsgeschichte von Parookaville ist einfach irre: Ein Festival, gegründet von drei Weezern wird innerhalb von zwei Jahren Deutschlands größtes Dance-Event. Wahnsinn!"

Parookaville 2016: Impressionen vom zweiten Tag FOTO: Gerhard Seybert

Um nach dem Ausverkauf Fälschungen, Betrug und Wucherpreisen beim Ticket-Handel vorzubeugen, haben die Organisatoren bereits in den Vorjahren auf personenbezogene Tickets gesetzt. Die Personalisierung kann nach der vollständigen Bezahlung im Online-Bereich MyTicketPortal vorgenommen werden. Sie muss bis zum 30. April abgeschlossen sein, danach werden Änderungen kostenpflichtig.

Außerdem wird in Kürze die "Ticket-Pay-Resale-Plattform" freigeschaltet werden. Diese bietet die einzige Möglichkeit, Parookaville-Tickets legal und rechtssicher für Käufer und Verkäufer zu handeln und das ausschließlich zu fairen Originalpreisen zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr. Die Organisatoren wollen entschieden gegen Schwarzhandel vorgehen und übernehmen keine Garantie für Tickets, die außerhalb der offiziellen Plattformen erworben wurden.

Parookaville 2016 - Eindrücke des ersten Festivaltags

"Leider ist bei einigen unserer jungen Fans oft die Sehnsucht nach einem Ticket trotz des Ausverkaufs größer als die Vernunft. Gleichzeitig gibt es immer wieder Leute, die Karten gekauft haben, aber doch nicht zum Festival können. Über das Resale-Portal können beide Seiten sicher und unkompliziert Tickets übertragen", erlautert Dicks.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weeze: Ausverkauft: Parookaville geht gegen Schwarzhandel vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.