| 00.00 Uhr

Weeze
Auszubildende im Weezer Rathaus punkten für Gesundheit

Weeze: Auszubildende im Weezer Rathaus punkten für Gesundheit
David Rothemel, Silke Ohlf und Daniel Flören (von links) haben sich auf besondere Weise engagiert. FOTO: Gemeinde
Weeze. Daniel Flören, Silke Ohlf und David Rothemel gewinnen beim Wettbewerb der Barmer. Sie haben die Kollegen fit gemacht.

Drei Auszubildende der Gemeindeverwaltung Weeze haben beim "Moveguide", den die Barmer-Krankenkasse durchführt, nicht nur etwas für die eigene Gesundheit getan, sondern zahlreiche Kollegen mobilisiert. Dies ist den Azubis auf besonders kreative und nachhaltige Weise gelungen: Vom Outdoor-Hindernislauf über Zumba, Minigolf oder einem extra gegründeten Lauftreff - für alles konnten die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung vier Monate lang Punkte sammeln. Dafür hatten sich die Sieger Daniel Flören, Silke Ohlf und David Rothemel sogar eine spezielle Gesundheitskarte einfallen lassen.

"Die Idee und das Engagement haben uns direkt überzeugt. Den Azubis aus Weeze ist es gelungen, gemeinschaftlich Freude an Bewegung zu vermitteln und ihre Kollegen für mehr Gesundheitsbewusstsein zu sensibilisieren", begründet Alexandra Fritsch von der Barmer den ersten Platz.

Über mehrere Wochen haben die sportbegeisterten Azubis alle Maßnahmen und Veranstaltungen geplant - neben ihrem Ausbildungsalltag. "Auf die gelungene Teamarbeit und das Organisationstalent unserer Azubis sind wir sehr stolz", betonte Dirk Jendrusch von der Gemeindeverwaltung Weeze. Als "Moveguide"-Sieger erhalten die Azubis 500 Euro. Darüber hinaus profitieren alle Mitarbeiter von der Auszeichnung.

"Im Zuge unseres Projekts konnten wir nicht nur unsere Kollegen auf das Thema Gesundheit, insbesondere Gesundheit am Arbeitsplatz und Gesundheitsförderung aufmerksam machen, sondern haben auch grundsätzlich die Präsenz des Themas Gesundheit in der Verwaltung erhöht. Dies hat dazu beigetragen, dass das betriebliche Gesundheitsmanagement in der Gemeindeverwaltung Weeze vorangetrieben werden konnte", so die drei Gewinner.

Teilnehmen können bei "Moveguide" alle Nachwuchskräfte, die ihren Betrieb fitter und gesünder machen möchten. Ob in der Gruppe oder einzeln, ob kleine Aktionen oder großes Projekt - Hauptsache, die entwickelten Maßnahmen kommen gut an. Mehr Informationen und Details zur Anmeldung unter www.barmer.de/moveguide.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weeze: Auszubildende im Weezer Rathaus punkten für Gesundheit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.