| 00.00 Uhr

Kevelaer
Autos kollidieren: Zwei Frauen leicht verletzt

Kevelaer. Bei in Verkehrsunfall, der sich am Sonntagmorgen in Kevelaer ereignet hat, sind zwei Frauen leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei fuhr gegen 11 Uhr war ein 55-jähriger Mann aus Kevelaer mit seinem Taxi auf der Dürerstraße in Richtung Weezer Straße. Im Taxi befand sich als Fahrgast eine 84-jährige Frau aus Kevelaer. An der Kreuzung Nordstraße habe der Taxifahrer die Vorfahrt einer von rechts kommenden 61-jährigen Frau aus Kevelaer missachtet, so die Polizei.

Die Autofahrerin war in einem grauen Volvo auf der Nordstraße in Richtung Hubertusstraße unterwegs. Auf der Kreuzung kollidierten die beiden Fahrzeuge. Durch den Aufprall wurden das Taxi herumgeschleudert, es überschlug sich und kam anschließend wieder auf den Rädern zum Stehen. Die 84-Jährige im Taxi verletzte sich dabei leicht. Auch die Frau im anderen Wagen erlitt durch die Kollision leichte Verletzungen. An den beiden Unfall-Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, wie die Polizei mitteilt. Sie waren nicht mehr fahrbereit und wurden nach der Unfallaufnahme abgeschleppt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Autos kollidieren: Zwei Frauen leicht verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.