| 00.00 Uhr

Kevelaer
Benefizkonzert für Flüchtlinge in Kevelaer

Kevelaer. Am Sonntag findet eine Veranstaltung zugunsten der Asylbewerber im Bühnenhaus statt.

Die Idee war in einer Kunststunde der Klasse 9b der Gemeinschaftshauptschule Kevelaer entstanden. "Wir möchten auch helfen. Was können wir tun?", das waren die ersten Gedanken der Schüler, als sie im Unterricht über das Thema Flüchtlinge gesprochen hatten. Das Bedürfnis zu helfen und sich zu engagieren war so groß, dass schnell klar war, dass hier ein großes Projekt wächst. Diese Chance, eine multikulturelle Veranstaltung durchzuführen, haben die Schüler um Lehrerin Veronika Brückner aufgegriffen und sofort mit der Planung begonnen. Ziemlich bald stand für die Projektgruppe fest: "Wir organisieren ein Konzert!" Die Studenten der Folkwang Universität der Künste übernehmen das musikalische Programm und die Klasse 9b malt gemeinsam mit den Asylbewerbern Bilder, die im Rahmen des Benefizkonzerts am morgigen Sonntag um 18 Uhr im Bühnenhaus Kevelaer verkauft werden.

Die gesamten Spenden werden für Deutschkurse verwendet. Dank der Unterstützung der Volksbank an der Niers und der Awo Kevelaer konnte ausreichend Material bereitgestellt werden. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Benefizkonzert für Flüchtlinge in Kevelaer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.