| 00.00 Uhr

Weeze
Blumen gegen Beton: Aktion der Grünen in Weeze

Weeze. Gutes muss nicht unbedingt aufwendig sein, sagten sich die Grünen Weeze und wollen mit einer Aktion dafür sorgen, dass das etwas triste, betongraue Gebäude am neu eröffneten Verbindungsweg zwischen Cyriakusplatz und Alter Markt etwas begrünt wird.

"Nachdem wir Ostern bereits Balkonsaatbänder verteilt haben, dachten wir uns, dass dieses Gebäude viel netter aussieht, wenn Blumen an den Balkonen hängen", erklärt Jessica Kruchem, Sprecherin der Grünen Weeze.

Und so einfach, wie es klingt, war es dann auch. Schnell fand man den Kontakt zu den Bewohnern. Einige waren begeistert und haben sofort eingewilligt, die Blumen zu gießen, so die Initiatoren.

Das Gartencenter Weeze (Wienrich) fertigte im Auftrag der Grünen die Blumenkästen, die den Mietern kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden.

"Durch die Blumen ist ein schönerer Blick auf das Gebäude entstanden. Wir freuen uns, dass das Ganze so gut geklappt hat und wollen versuchen, die Aktion im nächsten Jahr noch einmal auszuweiten", sagt Torsten Kannenberg, Sprecher der Grünen Weeze.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weeze: Blumen gegen Beton: Aktion der Grünen in Weeze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.