| 20.25 Uhr

Feuerwehr im Großeinsatz
Brand in Mehrfamilienhaus in Weeze

Dachstuhlbrand in Weeze
Dachstuhlbrand in Weeze FOTO: Arnulf Stoffel
Weeze. Am Sonntagnachmittag ist der Dachstuhl eines Reihenhauses in Weeze in Brand geraten. Die Feuerwehr rückte mit mehreren Fahrzeugen an. Verletzt wurde niemand.

Als die Feuerwehr gegen kurz nach 16 Uhr an dem Haus an der Alten Zollstraße ankam, stand der Dachstuhl bereits voll in Flammen. "Wir sind mit massiven Kräften vor Ort", sagte ein Sprecher der Feuerwehr am frühen Abend. Zehn Fahrzeuge und etwa 40 Kräfte seien im Einsatz. Der Löschzug Goch sei nachalarmiert worden. Die Löscharbeiten waren schließlich erfolgreich.

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region: Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

Alle Bewohner der vier zu dem Reihenhauskomplex gehörenden Häuser konnten unverletzt ihre Wohnungen verlassen und wurden durch den Vermieter vorübergehend anderweitig untergebracht.

Die Brandursache ist unklar, die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

(lsa)