| 00.00 Uhr

Kevelaer
Bürgermeister ehrt langjährige Mitarbeiter

Kevelaer: Bürgermeister ehrt langjährige Mitarbeiter
FOTO: Stadt Kevelaer
Kevelaer. Bei der Stadt Kevelaer wurden Jubilare in einer Feierstunde der Kommune gewürdigt.

Bei einer kleinen Feierstunde dankte Bürgermeister Dominik Pichler (Foto Stadt Kevelaer 2. v. l.) Jubilaren für ihre langjährige Tätigkeit bei der Stadt. Auch der Vorsitzende des Personalrates, Stefan Reudenbach (r.), gratulierte den Jubilaren.

Geehrt wurden: Der gelernte Tischler und Diplom Biologe Franz Heckens (3. v. l.) nahm am 1. Januar 1992 als Sachbearbeiter für den Umweltschutz seinen Dienst bei der Stadt Kevelaer auf. Aufgrund seiner langjährigen Berufserfahrung wurde Franz Heckens am 1. Januar .2014 zum Leiter der Abteilung "Stadtplanung".

Ebenfalls 25 Jahre im öffentlichen Dienst ist Ruth Trötschkes (4. v. r.). Sie wurde 1992 als Leiterin des Jugendheimes "Kompass" bei der Stadt eingestellt. Diese Tätigkeit nahm sie einige Jahre wahr, bis sie im August 2009 zum Jugendamt wechselte und dort im Aufgabenbereich "Allgemeiner Sozialer Dienst" eingesetzt wurde. Seit Januar 2012 ist sie im Bereich "Frühe Hilfen und "Jugendhilfeplanung" tätig. Diese Aufgaben führt Ruth Trötschkes mit Begeisterung und großer Fachkompetenz durch.

Maria Weber (4. v. l.) wechselte im August 1994 zur Stadt in den Kindergarten "Spatzennest". Hier wurde sie schließlich im Jahre 2000 zur stellvertretenden Kindergartenleiterin ernannt. Aufgrund ihres beruflichen Engagements hat sich Maria Weber viele Sympathien bei Kollegen, Eltern und Kindern erworben.

Andrea Hoenselaer (2. v. r.) begann 1986 ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Kevelaer. Sie verrichtet ihre Aufgaben stets mit großer Begeisterung, so dass sie 2003 zur stellvertretenden Abteilungsleiterin des "Bürgerservice" bestellt wurde. Seit Juli 2015 steht sie den Bürgern in der Stabsstelle "Kevelaer Marketing" mit Einsatzfreude und fachlicher Kompetenz zur Seite. Zudem wirkt Andrea Hoenselaer seit knapp 20 Jahren beim Thema "Gleichstellung von Mann und Frau" mit.

Bernhard Reintges begann am 1. April 1992 seine Laufbahn als Wasserwerksmonteur bei den Stadtwerken. In 25 Jahren Dienstzeit konnte er seine vielseitigen Fachkenntnisse anwenden.

Johannes Bongartz (m.) nahm im Juni 1992 seine Tätigkeit als Elektroinstallateurmeister bei der Stadt Kevelaer auf. Seit dem 3. April 2014 ist er verantwortliche Elektrofachkraft bei der Stadt Kevelaer. Johannes Bongartz zeichnen große Einsatzbereitschaft sowie gewissenhafte und fachkundige Arbeit aus.

Ebenfalls kann Betriebshofmitarbeiter Reiner Litzenrath (3. v. r.) auf 25-jährige Tätigkeit bei der Stadt zurückblicken. Am 15. Juni 1992 war er zur Stadt Kevelaer gekommen. Seitdem ist er als Gärtnergehilfe beim Betriebshof der Stadt Kevelaer tätig. Er verrichtet die gärtnerischen Belange im Kevelaerer Stadtgebiet mit viel Einsatzfreude und fachlicher Kompetenz.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Bürgermeister ehrt langjährige Mitarbeiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.