| 00.00 Uhr

Kevelaer
Computer aus und raus: Abenteuer-Angebote in der Natur

Die Freibäder und Badeseen im Kreis Kleve
Die Freibäder und Badeseen im Kreis Kleve FOTO: AP, AP
Kevelaer. Neue Führung, neues Konzept: Das Team von ter Kelling bietet in Kessel jetzt auch Wildnis- und Erlebnispädagogik an. Von Maria van de Sand

Im Wald Gemeinschaft erleben? Ob mit Floßbau oder bei anderen Aktivitäten - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, der Entfremdung von der Natur entgegenzuwirken. Dies oder Ähnliches dachte sich wohl Daniel Binn, als er im Januar die Geschäftsführung der "tK Eventgastronomie & Hotel GmbH" in Kessel übernahm. Mit Christian Meister engagierte er einen erfahrenen Wildnis- und Erlebnispädagogen, der das neue Konzept des Unternehmens unterstützen wird.

Neben dem altbewährten Hotelbetrieb bietet das Team von ter Kelling seither Events insbesondere für Firmen und Schulklassen an. 25 Veranstaltungen wie eine GPS-Tour (neudeutsch für eine Art elektronische Schatzsuche) oder Paddeltouren haben die beiden gebürtigen Gocher für ihre Kunden seit Januar bereits organisiert. "Wir sind sehr zufrieden mit dem ersten Halbjahr", berichtet Binn.

Das Angebot der "tk Eventgastronomie & Hotel GmbH" ist breit gefächert: Klassiker wie die Organisation von Betriebsfeiern, Junggesellenabschieden und Hochzeiten gehören ebenso dazu wie etwa das Bogenschießen als Programmpunkt eines Firmenseminares oder die Gestaltung eines kleinen Kindergeburtstages. "Wir bieten Bootstouren, Wildniscamps und GPS-Touren an - als Tagesausflug oder für ein mehrtägiges Programm", erklärt Wildnislehrer Christian Meister. Auch Hochseilgartenelemente zum Freizeit- oder Sportklettern seien angedacht, so der 32-Jährige. "Die Möglichkeiten hier sind fantastisch. Uns steht ein großes Gelände mit Minigolfanlage und Wald zur Verfügung", ergänzt Binn. Da lassen sich Tipizelte aufbauen und Grillevents feiern.

"Und drinnen erwartet den Besucher ein Piazza-artiges Flair", so der Geschäftsführer. Bis zu 500 Gäste (bestuhlt) können dort feiern. Für Firmen steht neben dem Saal ein Tagungsraum mit moderner Übertragungstechnik bereit, der bis zu 30 Personen fassen kann.

Die nächste größere Veranstaltung steht bei ter Kelling noch in den Sommerferien an. Unter dem Motto "Computer aus und raus - Abenteuer erleben in der Natur!" können sich Kinder im Alter von acht bis zehn Jahren Herausforderungen im Grünen stellen. Der Ferienspaß beginnt am Montag, 27. Juli, und endet am Freitag, 31. Juli. Start ist jeweils um 9 Uhr und Ende um 17 Uhr. Anmeldeschluss ist Sonntag.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Computer aus und raus: Abenteuer-Angebote in der Natur


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.