| 00.00 Uhr

Kevelaer
Das Wallfahrtsjahr beginnt mit der Pilgerleitertagung

Kevelaer. Am vorletzten März-Wochenende wird sie wieder einmal deutlich zu spüren sein: die Bedeutung der Wallfahrt für die Stadt Kevelaer. Annähernd 400 Repräsentanten aus Deutschland und den Benelux-Ländern werden der Einladung von Wallfahrtsleitung, Stadt und Verkehrsverein Kevelaer folgen, um sich traditionell an der großen Pilgerleiter-Tagung im Konzert- und Bühnenhaus der Stadt Kevelaer zu beteiligen.

Die Vertreter der alljährlich etwa 1000 angemeldeten kleinen und großen Pilgergruppen stimmen an diesem letzten Wochenende des ersten Quartals traditionell zahlreiche Details zu ihrer Kevelaer-Wallfahrt ab. Damit markiert die Pilgerleiter-Tagung einen bedeutsamen Ausgangspunkt für die Wallfahrtszeit 2016.

Beginnen wird die Pilgerleitertagung mit einem festlichen Hochamt in der Marienbasilika, das der Rektor der Wallfahrt, Domkapitular Rolf Lohmann, zelebrieren wird. Nach dem Gottesdienst ziehen die Gäste zum Gruß an das Gnadenbild vor die Gnadenkapelle. Die Pilgerleitertagung ist für die vielen ehrenamtlich Engagierten zugleich auch ihr erster Wallfahrtstag im neuen Kevelaerer Wallfahrtsjahr. Begrüßt werden die Wallfahrtshelfer unter anderem vom Bürgermeister der Stadt Kevelaer, Dominik Pichler, und der Vorsitzenden des Kevelaerer Verkehrsvereins, Gabriele Polders.

Danny Havenith, Präfekt der Kevelaer-Fußwallfahrt Eupen/Belgien, und Rainer Killich, Wallfahrtsleitung Kevelaer, moderieren anschließend ein informatives und unterhaltsames Programm mit Gesprächen, Interviews und Präsentationen rund um die Kevelaer-Wallfahrt. Im kleinen Saal des Bühnenhauses bereiten die Stadtführer des Kevelaerer Verkehrsvereins und das Team vom Kevelaer-Marketing das Informationsmaterial vor, das die Pilgerleiter zum Abschluss der Tagung entgegennehmen. Mit einem Mittagessen endet der Auftakt der Kevelaerer Wallfahrtszeit 2016.

Jahr für Jahr sind es hunderttausende Wallfahrer und Besucher, die die Marienstadt Kevelaer ansteuern und neben der ruhigen Atmosphäre am Kapellenplatz auch die touristischen Angebote der Stadt zu schätzen wissen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Das Wallfahrtsjahr beginnt mit der Pilgerleitertagung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.