| 00.00 Uhr

Kevelaer
"De Jäcksges" bringen Köln nach Kervenheim

Kevelaer: "De Jäcksges" bringen Köln nach Kervenheim
"De Jäcksges" wollen für echt kölsche Stimmung im Saal Brouwers in Kervenheim sorgen. FOTO: Kuehnast
Kevelaer. Der Vorverkauf zum fünften Kölschen Abend am Samstag, 20. Januar, ist bereits im vollen Gange, da die ersten Karten schon zu Weihnachten verschenkt wurden. "De Jäcksges" werden mit einem Programm in drei Parts viele bekannte Kölscher Lieder präsentieren. Der Saal Brouwers in Kervenheim wird in rot und weiß und mit Kölner Dom geschmückt sein. Für Kölsch aus dem Pittermännchen an Stehtischen als auch in Kölschgläsern an Sitzplätzen ist gesorgt. Die Vorverkaufsstellen sind in der Gaststätte Haus Brouwers, Marions Nähstube, Bäckerei Kürvers und bei den Akteuren von "De Jäcksges". Da immer mehr Gäste aus den umliegenden Ortschaften die letzten Kölschen Abende besuchten, können auch Kartenreservierungen per Email an info@vanOeffelt.de vorgenommen werden. Der Eintrittspreis beträgt 9 Euro, Einlass ist ab 19.30 Uhr.

Nach den seit März wöchentlich stattfindenden Proben freuen sich "De Jäcksges" auf viele Freunde von Kölschen Liedern. Die altbekannten und auch ganz neuen Lieder laden ein zum Mitfeiern.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: "De Jäcksges" bringen Köln nach Kervenheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.