| 00.00 Uhr

Weeze
Der ADAC-Prüfdienst kommt nach Weeze

Weeze. Besonders für Autofahrer, die mit ihrem Pkw auf Urlaubsreise waren und lange Strecken gefahren sind, empfiehlt es sich, bei Rückkehr das Angebot der mobilen ADAC-Prüfdienste zu nutzen. Hier werden kostenlos für die Verkehrssicherheit wichtige Funktionen am Fahrzeug getestet, so das Unternehmen. Die Technik-Experten bieten dabei unter anderem an, die Stoßdämpferwirkung zu überprüfen, denn sind diese defekt, verschlechtert sich das Fahrverhalten des Autos und die Reifen können beschädigt werden. Ebenfalls zum Angebot des mobilen Prüfdienstes gehört der Batterie- oder Bremsentest (Bremsflüssigkeit und -wirkung). Es besteht auch die Möglichkeit, den Reifenzustand, den Frostschutzgehalt des Kühlsystems, die Klimaanlage und die Ladekapazität der Lichtmaschine kontrollieren zu lassen. Um allen Autofahrern die Möglichkeit zu geben, die kostenlosen Leistungen im Rahmen eines Kurzchecks in Anspruch zu nehmen und längere Wartezeiten zu vermeiden, können aus dem Angebot zwei Prüfungen pro Fahrzeug gewählt werden. Über die Ergebnisse der Messungen bekommt der Fahrer ein Prüfprotokoll.

Der Prüfdienst ist vom 15. bis 17. August (Montag bis Mittwoch) in Weeze, Cyriakusplatz, Vorplatz Rathaus, stationiert. Die Prüfungen werden wochentags von 10 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr durchgeführt.

Neben dem mobilen Prüfdienst führt der ADAC in seinen Prüfzentren in Köln und Oberhausen weitere, kostenpflichtige Prüfungen durch: von der Hauptuntersuchung über die Gebrauchtwagenprüfung bis zum umfassenden Urlaubscheck. Weitere Informationen zu allen Prüfangeboten, Terminvereinbarungen, Anschriften und Öffnungszeiten gibt es bei der kostenlosen Hotline 0 800 5 34 24 66 und im Netz: www.adac.de/nordrhein.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weeze: Der ADAC-Prüfdienst kommt nach Weeze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.