| 00.00 Uhr

Kevelaer
Der Männerthron der St.-Antonius-Schützen

Kevelaer: Der Männerthron der St.-Antonius-Schützen
FOTO: Seybert
Kevelaer. Twisteden (RP) Die Schützen der St.-Antonius-Bruderschaft werden in diesem Jahr erstmalig durch einen reinen Männerthron repräsentiert. Als sich beim Schießen kein Hofstaat in der traditionellen Form mit Frauen fand, entschied der Vorstand, diesmal einen Thron ohne Damen zuzulassen. Nach einem spannenden Dreikampf konnte sich Siegmund Schlutt über den Titel des Schützenkönigs freuen. Er ist seit 45 Jahren Mitglied der Bruderschaft und hatte diese bereits 1998 als König repräsentiert. Dies hatte er zuvor auch zweimal als Minister getan. Die zwei von ihm ausgewählten Minister Daniel Witte und Alexander Hecks stammen beide aus Schützenfamilien und sind der Bruderschaft seit vielen Jahren verbunden. Beim gestrigen Königsgalaball in Twisteden stellte sich der Thron zum gelungenen Abschluss der Twistedener Kirmes gemeinsam mit dem Jungschützenthron auf, in dem es zum Ausgleich mehr Frauen gibt als Männer: Sabrina Hußmann, Michelle Schiedeck und Niklas Schiedeck besetzen ihn.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Der Männerthron der St.-Antonius-Schützen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.