| 00.00 Uhr

Kevelaer
Die Enthauptung der Katharina

Kevelaer. Als Kunstwerk des Monats August im Kevelaerer Museum wird ein Andachtsbild aus Alabaster (kristallinische Abart des Gipses) in den Maßen zehn mal zwölf Zentimeter vorgestellt. Alabaster ist ein leicht bearbeitbares, jedoch bruchanfälliges Material.

Das Bild zeigt stehend die Heilige Katharina von Alexandrien mit ihren Attributen Buch, Schwert und Rad. In der unteren linken Bildecke ist der turbangeschmückte Kaiser Maxentius zu erkennen, im linken Hintergrund die Enthauptung der Heiligen, im rechten Hintergrund eine Palastarchitektur. Derartige Darstellungen dienten der privaten Andacht und waren vor allem im 16. und 17. Jahrhundert sehr geschätzt. Unser Halbrelief dürfte um 1600 (in Flandern?) entstanden sein.

Das Museum für Volkskunde und Kulturgeschichte, Hauptstraße 18 in Kevelaer ist täglich außer montags von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Die Enthauptung der Katharina


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.