| 00.00 Uhr

Weeze
Die nächsten Künstler stehen fest

Weeze. Das Programm von Parookaville nimmt immer mehr Gestalt an. Für die Fans gab es jetzt neue Informationen zu den Musikern beim Festival.

Im Mittelpunkt standen die Headliner Sven Väth und DJ Solomun, der zum ersten Mal beim Parookaville auflegen werde, wie das Presseteam des Parookaville mitteilt. In der fünften Phase der Veröffentlichungen wurde der Spielplan zur Bühne "Cloud Factory" mit Solomun, Butch, Dixon und außerdem Sven Väth, Adam Beyer und Sam Paganini veröffentlicht. Im Open-Air Bereich des "Desert Valley" werden mit neuen Sommer-Sounds AKA-AKA, Oliver Schories und Karotte auflegen. Neue Kreationen bringt auch Boris Brejcha am letzten Festivaltag mit seinem "High-Tech-Minimal"-Sound, den er laut der Presseabteilung dort zum ersten Mal vorstellt.

Insgesamt legen dieses Jahr beim Parookaville-Festival über 200 Künstler auf, wobei bis jetzt erst die Hälfte für die Fans bekannt gemacht wurde. Die Organisatoren legen dabei Wert auf eine Mischung aus nationalen und internationalen DJs auf insgesamt zehn Bühnen.

Bisher wurden in den ersten Phasen der Künstler-Bestätigungen unter anderem David Guetta, Armin van Buuren und Steve Aoki als Headliner der Mainstage vorgestellt. Bis jetzt gibt es nicht für alle Bühnen Informationen zu den auflegenden Künstlern, jedoch ist noch unklar, wann genau die nächste Veröffentlichung des Line-Ups stattfinden wird.

(klasch)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weeze: Die nächsten Künstler stehen fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.