| 00.00 Uhr

Kevelaer
Dorffest mit großer Olympiade in Kervenheim

Kevelaer. Bollerwagen, lachende Gesichter und der Duft von Spanferkel konnte man schon auf dem Weg zur Sportanlage Et Everdonk in Kervenheim entdecken. Dort wurde am Samstag ein Dorffest mit Olympiade gefeiert, das alle Geselligen Vereine und der Löschzug Kervenheim gemeinsam auf die Beine gestellt haben.

Das Angebot war groß und vielfältig. So durften die Kinder einen Mini-Bagger bedienen, auf einem Pony reiten, oder wer lieber mehr PS mochte konnte auf einem Quad für Kinder fahren. Aber auch Klassiker wie eine Hüpfburg erfreuten die Kinderherzen. Für insgesamt 19 Gruppen wie Familien oder Kegelklubs ging es auf eine 2,5 Kilometer lange Strecke quer durch Kervenheim. An neun Stationen mussten diese dann Teamgeist und sportlichen Ehrgeiz unter Beweis stellen. Denn wer mit einer Schubkarre Nägel schießen kann, den gordischen Knoten lösen oder auf Kästen laufen kann- ohne dabei den Boden zu berühren, der ist klar im Vorteil. Die kreativen Ideen zu den jeweiligen Stationen haben sich die Feuerwehr und die Vereine ausgedacht.

Für Essen und Trinken war gesorgt. Ein Spanferkel wurde gegrillt. Aber auch bei Würstchen und Pommes konnte man ordentlich zugreifen. Mit einer frischen Gulaschsuppe und Spätzle vom Voeskenshof wurden man auch satt. Wer es lieber süß mag, konnte sich an dem großen Kuchenbuffet leckere Kuchenstücke aussuchen. Sogar einen Eis-Stand gab es. Bezaubernde Kinder Mode konnte man an dem Stand vom Marions Nähstübchen kaufen. Einen Stand weiter ging es gleich zauberhaft weiter. Anja Lujven und Silke Neumann laden ein ins Zauberwäldchen. Hier findet man Deko und Geschenkartikel die schon auf den Herbst einstimmen. Viele helfende Hände waren nötig, damit das auch gelingen konnte. Alles, was im Dorf in einem Verein ist, hat mitgeholfen. Der Kirchenchor kümmerte sich zum Beispiel um die Cafeteria. Der Schützenverein, der Tennis Verein, der Musik Verein, der Heimatverein, die Messdiener, die Caritas und die Jugendfeuerwehr arbeiteten Hand in Hand, um das Fest für die Kervenheimer Bürger zu realisieren. Auch durch Sachspenden wie das Bereitstellen des Minibaggers oder des Quads wurde das Fest unterstützt.

(sina)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Dorffest mit großer Olympiade in Kervenheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.