| 00.00 Uhr

Kevelaer
Drei Schulen: Kooperation statt Konkurrenz

Kevelaer. Für Michael Cuypers ist diese Zusammenarbeit beispielhaft. "Wenn Schulen auslaufen und gleichzeitig eine neue aufgebaut wird, sind sie oft Konkurrenten. Das war bei uns hier in Kevelaer nie so", sagt der Rektor der Gesamtschule Kevelaer-Weeze.

Mit ein Grund für die gute Kooperation ist sicher, dass Cuypers früher selbst Rektor der Realschule war und daher die Kollegen und den kommissarischen Leiter Horst Passelwitz bestens kennt. Aber auch mit der Hauptschule funktioniere die Zusammenarbeit bestens, betont er. "Die Kooperation der drei Schulen ist hier modellhaft", ist er sicher.

Ein Beispiel dafür ist, dass es jetzt einen gemeinsamen Förderverein für alle drei schulen gibt. Förderverein Hüls heißt jetzt die gemeinsame Initiative, in der Eltern von Hauptschule. Realschule und Gesamtschule gemeinsam vertreten sind. "Wir haben die Eltern natürlich über diesen Schritt informiert. Fast alle sind dabei geblieben, kaum einer ist ausgetreten", sagt Bernd Druyen, stellvertretender Leiter der Hauptschule und gleichzeitig Vorsitzender des neuen Fördervereins. Der Vorstand ist paritätisch aus allen drei Schulen besetzt.

Ohnehin werde Zusammenarbeit groß geschrieben. daher könnte das Material, das von den verschiedenen Fördervereinen angeschafft wurde, jetzt von allen Schulen genutzt werden. Die interaktiven Tafeln (White Board) etwa waren seinerzeit für die Realschule angeschafft worden. Jetzt werden sie auch im Unterricht der Gesamtschule eingesetzt.

Als nächstes Projekt will der Förderverein die Schulhofgestaltung angehen. Auch das soll gemeinsam erfolgen. Schließlich kommt dieser Bereich dann auch wieder allen Schulen zu gute.

260 Mitglieder hat der Förderverein momentan, die meisten von der Realschule. Die Zahl der Eltern aus dem Gesamtschulbereich wird sich im Laufe der Jahre sicher steigern. Denn aktuell besteht die Gesamtschule nur aus den Jahrgangsstufen fünf und sechs. Haupt- und Realschule laufen in vier Jahren aus. Dann wird der Förderverein Hüls nur noch von der Gesamtschule weitergeführt.

(zel)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Drei Schulen: Kooperation statt Konkurrenz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.