| 00.00 Uhr

Weeze
Durch Sohn (3) abgelenkt: Fahrzeuge prallen zusammen

Weeze. Zwei Leichtverletzte, darunter ein drei Jahre altes Kind, forderte am Mittwoch ein Unfall auf der B 9 in Weeze. Zwei Fahrzeuge waren zusammengeprallt.

Was war geschehen? Wie die Polizei berichtete, war eine 27 Jahre alte Frau aus Weeze gegen 14 Uhr mit ihrem dreijährigen Sohn auf dem Rücksitz in einem weißen Ford Transit Kleinbus auf der Kevelaerer Straße unterwegs. In Höhe von Schloss Wissen wurde sie nach eigenen Angaben von ihrem Sohn abgelenkt und geriet auf die Gegenfahrbahn. Ein 23 Jahre alter Mann aus Kevelaer kam dem Kleinbus in einem schwarzen Opel Corsa entgegen. Er konnte nicht mehr ausweichen und stieß mit dem Kleinbus zusammen. Er und das Kleinkind verletzten sich und wurden mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Hospital gebracht.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weeze: Durch Sohn (3) abgelenkt: Fahrzeuge prallen zusammen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.