| 00.00 Uhr

Armin Rehberg
"Ein frisches Image für die Blumen"

Kevelaer. Der Vorstandsvorsitzende von Landgard zieht Zwischenbilanz nach einem Jahr "1000 gute Gründe". Mehr als 120 Millionen Kontakte durch die Werbekampagne. Durch Aktionen im Internet vor allem junge Menschen erreicht. 2016 geht es weiter.

Vor einem Jahr startete die Werbekampagne "1000 gute Gründe". Mit welcher Note ziehen Sie Bilanz?

Armin Rehberg Mit einer glatten Eins. In nur einem Jahr haben wir mit vielen aufmerksamkeitsstarken Aktionen über 120 Millionen Kontakte erreicht. Bei Facebook haben wir rund 24.000 Fans, Erzeuger und Kunden sehen unsere Aktivitäten positiv - was will man mehr?

Was sind die Ziele der Aktion?

Rehberg Das wichtigste Ziel ist, Verbrauchern neue Gründe für Blumen zu zeigen. Besonders bei jungen Leuten sind Blumen und Pflanzen aktuell leider nicht mehr so angesagt, die Produkte brauchen ein frisches Image. Das gilt es mit zeitgemäßer Ansprache und einer Mischung aus Entertainment, Humor und Inspiration zu ändern.

Welche Vorgaben wurden gut erfüllt?

Rehberg Neue, überraschende Konzepte und Themen zu setzen, Infotainment mit Blumen zu machen - online und offline - und damit möglichst viele Menschen zu erreichen. Dabei haben wir mit unserem Werbebeirat und Finanzierungsboard ein hohes Maß an Transparenz über Maßnahmen und Mitteleinsatz sichergestellt.

Wo hinkt die Kampagne noch ein wenig hinterher?

Rehberg Bei über 120 Millionen Kontakten fällt es schwer, von "hinterherhinken" zu sprechen. Aber ich wünsche mir, dass sich noch mehr aus dem Markt für die Initiative engagieren, denn wir sitzen alle in einem Boot. Und: Unser Ziel, die größte Community für Blumen und Pflanzen zu werden, ist noch nicht erreicht. Hier gilt es konsequent weiterzuarbeiten.

Was war der spektakulärste Auftritt?

Rehberg Für mich gab es viele Highlights, zum Beispiel unsere YouTube-Aktion im Sommer 2015. Dabei haben drei YouTuberinnen ihren Fans gezeigt, wie man den Balkon durch Blumen mit wenig Aufwand verschönert. Allein damit haben wir über 400.000 junge Menschen erreicht. Unsere Lkw-Designs mit frechen Sprüchen sind echte Hingucker. Und wir nutzen auch Landgard-eigene Werbemaßnahmen, um 1000 gute Gründe zu promoten. Besonders der Auftritt der RTL-Dschungelstars auf der IPM hat für viel Aufsehen bei Medien und der jungen Zielgruppe gesorgt - ohne das "1000 gute Gründe"-Budget zu belasten.

Geht es mit der Kampagne weiter?

Rehberg Selbstverständlich, wir dürfen und werden nicht nachlassen, denn sonst können wir zukünftig Markt und Absatz nicht sichern. Auch 2016 gibt viele spannende Aktionen. Es lohnt sich, Fan zu werden und mitzumachen.

MICHAEL KLATT STELLTE DIE FRAGEN.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Armin Rehberg: "Ein frisches Image für die Blumen"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.