| 00.00 Uhr

Kevelaer
Einblick in den Unterricht am Gymnasium in Kevelaer

Kevelaer. Am Samstag, 25. November, findet am Kardinal-von-Galen-Gymnasium der Tag des offenen Unterrichts statt.

Die Grundschulzeit der Viertklässler geht in diesem Schuljahr dem Ende entgegen und es steht die wichtige Entscheidung an, auf welche weiterführende Schule die Kinder wechseln sollen.

Um den Eltern in ihrer Entscheidung zu helfen, besteht am 25. November die Gelegenheit, das Kardinal-von-Galen-Gymnasium kennen zu lernen. Die Viertklässler und ihre Eltern sind herzlich dazu eingeladen.

Haupt- und Realschüler, die an der Fortführung ihrer schulischen Laufbahn in der gymnasialen Oberstufe interessiert sind, sind ebenfalls willkommen.

Die Schule bietet allen Interessierten die Möglichkeit, nach einer Begrüßung durch Schulleiter Karl Hagedorn, entweder um 9 Uhr oder um 10.30 Uhr Informationen über die Angebote und das Schulprofil zu erhalten, an Unterrichtsveranstaltungen teilzunehmen und Fachräume zu besichtigen. Die Informationsbörse und das Café können besucht werden. Außerdem finden Führungen durch das Schulgebäude statt. Des Weiteren kann man sich über die Erprobungs- und Oberstufe beraten lassen oder schon Beratungstermine vereinbaren, während die Kinder von Schülerinnen und Schülern der Schule zu vielen Mitmachaktionen eingeladen und mit der Schule vertraut gemacht werden. Es wäre schön, wenn die Kinder Turnschuhe mitbringen würden. Zu Führungen und bei Raumfragen stehen Schüler des Abiturjahrgangs als Begleitservice zur Verfügung.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Einblick in den Unterricht am Gymnasium in Kevelaer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.