| 00.00 Uhr

Weeze
Einbrecher schläft selig auf der Sonnenbank

Weeze. Da staunte die Bewohnerin eines Hauses Auf der Schanz am Freitag nicht schlecht. Als die 51-Jährige gegen 17.15 Uhr in den Keller ging, fand sie dort einen Mann, der sich auf die Sonnenbank schlafen gelegt hatte. Die Frau rief die Polizei, die den 36-Jährigen vorläufig festnahm. Er gab den Einbruch zu. Er habe aber nichts stehlen wollen, sondern nur einen Schlafplatz gesucht, beteuerte der Mann. Der offenbar alkoholisierte Einbrecher hatte ein Kellerfenster eingeworfen und war in das Haus eingedrungen. Im Keller hatte sich der Mann an einem Regal bedient und sich eine Falsche Wein gegriffen. Damit machte er es sich auf der Sonnenbank gemütlich. Er trank die Flasche zur Hälfte aus und legte sich dann schlafen. Die Sonnenbank schaltete er übrigens nicht an.

Nach der Vernehmung und der Blutprobenentnahme wurde der 36-Jährige auf Anordnung der Staatsanwaltschaft entlassen. Jetzt wird geprüft, ob es sich um einen Einbruch handelt oder ob der Mann sich wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch verantworten muss.

(zel)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weeze: Einbrecher schläft selig auf der Sonnenbank


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.