| 00.00 Uhr

Kevelaer
Eine Spende geht auf große Reise

Kevelaer. Jetzt überreichten die Schüler der St.-Antonius-Grundschule Kevelaer gemeinsam mit Schulleiter Andreas Berndt einen Briefumschlag mit 600 Euro an B. Kouassi, der das Geld stellvertretend für ein Kinderheim in Benin entgegennahm. Kouassi engagiert sich seit vielen Jahren in Benin und versprach, das Geld noch im Dezember persönlich an die Verantwortlichen des Kinderheims in Benin zu übergeben.

Zustande kam die Spende durch den Erlös am Tag der offenen Tür im Anschluss an die Projektwoche, die unter dem Motto "Eine Reise um die Welt" stand. In dieser Woche lernten die Kinder der Antoniusschule viel über Kultur und Lebensweise in anderen Ländern. Daher kam bei den Schülern schnell der Gedanke auf, das eingenommene Geld auch auf große Reise zu schicken, um anderen Kindern vor Ort helfen zu können.

Kouassi berichtete den Schülern, dass in dem Kinderheim Schlafmöglichkeiten fehlen, kaum Schulmaterial zur Verfügung steht und auch das Essen knapp ist. Mit dem gespendeten Geld will er dort im Namen der St.-Antonius-Grundschulen helfen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Eine Spende geht auf große Reise


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.